Acker in Blieschow

Mecklenburg-Vorpommern, Vorpommern-Rügen

Acker in Blieschow - Ausschreibungsobjekt

Ausschreibungsobjekt

Acker in Blieschow - Lage des Objekts

Lage des Objekts

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    MS73-1800-079423
  • Bundesland
    Mecklenburg-Vorpommern
  • Kreis
    Vorpommern-Rügen
  • Gemeinde
    Sassnitz, Stadt
  • Gemarkung
    Blieschow
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    6,1632 ha
  • Orientierungswert (Pacht)
    2.790 EUR/Jahr

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Wir bieten Ihnen ca. 5,37 ha Ackerland (AZ: Ø 34) und ca. 0,79 ha übrige Fläche zur 6-jährigen Pacht an. Das Objekt ist ab dem 01.10.2024 pachtfrei.

Weitere Informationen

Detaillierte Angaben zur Größe, Nutzungsart und Bonität der Flurstücke finden Sie als Anlage (Flurstücksliste). Für die Flurstücksgröße, die Größe der einzelnen Nutzungsarten, deren Bonität und die Bewirtschaftungsmöglichkeiten wird keine Gewähr übernommen. Die Katasterangaben stimmen teilweise nicht mit dem Feldblockkataster überein. Die Flächenangaben wurden anhand Luftbild und Feldblockkataster geschätzt (siehe Flurstücksliste).

Unter den zur Pacht angebotenen Flächen befindet sich ein bergfreier, also ein vom Grundeigentum getrennter, Bodenschatz (Kreidekalk), für den eine Bewilligung im Sinne des § 8 BBergG besteht. Es wird auf das Risiko hingewiesen, dass eine fortdauernde Nutzung der Flächen wegen der bestehenden Bergbauberechtigung nicht sichergestellt ist. Weiterhin kann nicht ausgeschlossen werden, dass während der Pachtzeit die sich aus der Bergbauberechtigung ergebenden Rechte ausgeübt und hierfür die Flächen ganz oder teilweise für Tätigkeiten im Sinne des § 2 BBergG benötigt werden. Für eventuelle Flächenverluste wird kein Flächenersatz geleistet.

Der Ausschreibungsgegenstand liegt im Landschaftsschutzgebiet. Ein sehr geringer Teil des Flurstückes 18/4 der Flur 2 der Gemarkung Blieschow befindet sich in einem gesetzlich geschützten Biotop gem. § 20 LNatG MV. Die gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen sind einzuhalten. Eine Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel wird ausgeschlossen.

Bodendenkmal

Teilflächen des Flurstückes 18/4 der Flur 2 der Gemarkung Blieschow gehören zu zwei Hügelgräbern. Die gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen sind einzuhalten. Nähere fachliche Auskünfte erteilt der Landkreis Vorpommern-Rügen, SB Denkmalschutz/Bodendenkmale (Ansprechpartner: Herr Edelmann, Tel.:03831/357-2913, E-Mail: denkmalschutz@lk-vr.de).

Verpachtung

Pachtzeitraum:
01.10.2024 - 30.09.2030 (6 Jahre)

Die Flächen sind bis zum 30.09.2024 zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachtet.

Jagdliche Situation

Durch die regional zuständige Jagdgenossenschaft sind die Flächen zur jagdlichen Nutzung verpachtet.

Eintragungen im Grundbuch

Lastend auf Flurstück 18/4 und 19 der Flur 2 der Gemarkung Blieschow

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsrecht) für e.discom Telekommunikation GmbH, Rostock

Belastungen / Beschränkungen

Für das Flurstück 18/4 der Flur 2 der Gemarkung Blieschow ist eine Baulast im Baulastenverzeichnis eingetragen. Sie betrifft Abstandsflächen zu dem angrenzenden Funkturm zugunsten der Vodafone D2 GmbH.

Sonstiges

Die Zuwegung ist eigenständig zu klären.

Lage

Die Flächen liegen auf der Insel Rügen - Halbinsel Jasmund. Das Ausschreibungsobjekt befindet sich südwestlich der Stadt Sassnitz sowie südöstlich von Sagard.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Morena Böhl
  • Firma
    BVVG - Niederlassung Mecklenburg-Vorpommern
  • Adresse
    Werner-von-Siemens-Straße 4
    19061 Schwerin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postfach 58 01 51, 10411 Berlin

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes