Acker in Leckwitz, Los 1

Sachsen, Meißen

Acker in Leckwitz, Los 1 - Luftbild

Luftbild

Acker in Leckwitz, Los 1 - Top-Karte

Top-Karte

Acker in Leckwitz, Los 1 - Übersicht

Übersicht

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    SD27-1800-054720
  • Bundesland
    Sachsen
  • Kreis
    Meißen
  • Gemeinde
    Nünchritz
  • Gemarkung
    Leckwitz
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    6,417 ha
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Ausgeschrieben werden insgesamt 3 Flurstücke in der Gemarkung Leckwitz mit einer Gesamtfläche von ca. 6,417 ha Acker bei einer durchschnittlichen Bonität von 35. Eine Zuwegung ist über den Skassaer Weg gegeben. Die Flächen sind ab 01.10.2021 pachtfrei. Die Ausschreibung erfolgt nur zur Verpachtung.

Erweiterte Objektbeschreibung

Siehe dazu auch in der Flurstücksliste.

Die ausgewiesenen Flächenangaben erfolgen ausschließlich für Zwecke der unverbindlichen Groborientierung. Wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart, der Bonität sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeit übernimmt die BVVG keine Gewähr.


Erschließungssituation

Die Flächen liegen im Außenbereich. Eine Zuwegung zu den ausgeschriebenen Flächen ist über den Skassaer Wege gegeben. Weitere Erschließungen sind nicht vorhanden. Dem Pächter wird es gestattet, mit Dritten einen wechselseitigen Pflugtausch zu vereinbaren.


Nutzungsmöglichkeit

Der Ausschreibungsgegenstand ist derzeit noch anderweitig verpachtet. Unter der Bedingung, dass der derzeitige Pächter die Pachtsache vollständig herausgibt, beträgt die Pachtdauer 5 Pachtjahre und beginnt am 01.10.2021 und endet am 30.09.2026. Gibt der jetzige Pächter den Ausschreibungsgegenstand erst nach dem hier als Beginn vorgesehenen Termin heraus, beginnt das Pachtverhältnis erst am 01. des Monats, der dem Monat folgt, in dem die Pachtsache herausgegeben wird, wobei sich die Pachtdauer bezogen auf das vereinbarte Ende um den entsprechenden Zeitraum reduziert.

Die Flächen liegen an der Bahnstrecke Leipzig-Dresden. Mit Planfeststellungsbeschluss vom 20.12.2019 wird der Ausbau der Eisenbahnstrecke festgelegt. Vom Flurstück 246 werden ca. 8 m² (Bahnkörper) von der Bahn erworben und über 386 m² wird eine dingl. Sicherung (LBP-Maßnahme) abgeschlossen, 473 m² werden zeitweilig genutzt (Baustraße, BE-Fläche). Von den Flurstücken 244 und 245 werden auch Teilflächen zeitweise als Baustraße genutzt.


Grundbuch

  • Die BVVG steht als Eigentümerin im Grundbuch. Belastungen in Abteilung II und III sind keine eingetragen.
  • Eventuelle Dienstbarkeiten, die nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragen sind, sind von dem Pächter der Flächen ohne Anrechnung auf das Pachtgebot als nicht wertmindernd zu dulden.

Weitere Informationen

  • Die Obere Flurbereinigungsbehörde beim Landkreis Meißen beabsichtigt eine Unternehmensflurbereinigung S 88 Verlegung östl. Nünchritz (VKZ 270351) einzuleiten. Die ausgeschriebenen Flächen könnten im Verfahrensgebiet liegen.
  • Nach Aussage der Gemeinde Nünchritz besteht auf den Flächen Denkmalschutz (Archäologsche Naturdenkmale 7114a-D-03).

Lage

Leckwitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Nünchritz im Landkreis Meißen in Sachsen. Die Ortschaft liegt an der Staatsstraße 88, der Verbindungsstraße von Meißen nach Riesa, direkt an der Elbe Die Flächen liegen östlich des Ortes Naundörfchen direkt an der Bahnstrecke Leipzig-Dresden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Michaela Heege
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen/Thüringen
  • Adresse
    Cottaer Straße 2 - 4
    01159 Dresden
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes