Ackerland in Fretzdorf Los 1

Brandenburg, Ostprignitz-Ruppin

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB68-1800-003621
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Ostprignitz-Ruppin
  • Gemeinde
    Wittstock/Dosse, Stadt
  • Gemarkung
    Fretzdorf
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    10,7643 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Bei dem Flächenlos handelt es sich um ca.10,5338 Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von 19 Bodenpunkten, um ca. 0,0713 ha Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 32 Bodenpunkten und um Holzungs- sowie Wegeflächen mit einer Größe von ca. 0,1592 ha. Die Flächen sind im Flächennutzungsplan überwiegend als gewerbliche Bauflächen ausgewiesen, ab dem 01.10.2021 pachtfrei und werden zum Kauf oder für eine 4- jährige Verpachtung angeboten. Wir freuen uns auf Ihr Gebot.


Weitere Informationen

Die hier ausgeschriebenen Flurstücke sind im Flächennutzungsplan überwiegend als gewerbliche Bauflächen ausgewiesen.

In einem möglichen abzuschließenden Pachtvertrag werden folgende Regelungen vereinbart:

"Der Pächter ist verpflichtet alle im Zusammenhang mit der Vorbereitung oder Durchführung eines Bebauungsplanverfahrens stehenden Arbeiten, insbesondere das Betreten und Befahren der Flächen, die Durchführung von Voruntersuchungen, Bohrungen und Planungsarbeiten zuzulassen und zu dulden. Der Pächter hat evtl. auch das Betreten und Befahren der nicht im beabsichtigen Geltungsbereich des Bebauungsplanverfahrens gelegenen Flächen zu dulden, sofern diese wegen einer z.B. fehlenden Straßenanbindung nicht anders erreicht werden können.

Die Inanspruchnahme der Flächen muss dem Pächter mindestens 14 Tage vorher schriftlich angezeigt werden.

Unbeschadet des der Verpächterin nach § 10 dieses Vertrages zustehenden Kündigungsrechts, hat der Pächter im Falle einer dauerhaften Flächeninanspruchnahme bzw. sofern die Bewirtschaftung einer Fläche nur noch sehr eingeschränkt oder gar nicht mehr möglich ist gegenüber der Verpächterin einen Anspruch auf Vertragsanpassung. Etwaige Entschädigungsansprüche des Pächters gegenüber der Verpächterin richten sich nach § 10 Abs. 3 S. 5 dieses Vertrages. "

"Sollen verpachtete Flächen für infrastrukturelle Maßnahmen, insbesondere die Errichtung von Straßen und Eisenbahntrassen, oder für Vorhaben im Sinne des § 29 BauGB zur außerlandwirtschaftlichen Nutzung verwendet werden und liegen die für die Verwirklichung dieser Vorhaben erforderlichen behördlichen Genehmigungen (Bauerlaubnis, Planfeststellungsbeschluss oder ähnliches) vor, kann die Verpächterin den Vertrag insoweit jederzeit außerordentlich kündigen. Gleiches gilt, sofern vertragsgegenständliche Flächen für bzw. im Zusammenhang mit der Errichtung von Windenergieanlagen benötigt werden. Ferner gilt Gleiches für Flächen oder Teilflächen, die sich im Geltungsbereiches eines rechtsverbindlichen oder in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes befinden. "

Auf den Flurstücken 263/2, 264/3, 264/4, 265/2, 658 und 659 befindet sich ein Leitungsrecht für die Telekommunikation und auf den Flurstücken 231, 238, 240, 242, 243, 244, 245 ein Wege- und Überfahrtenrecht ohne dingliche Sicherung.

Wir weisen darauf hin, dass für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen wird. Die Flächenaufteilung aus dem Liegenschaftskataster erfolgt ausschließlich für Zwecke der Vertragsdurchführung; wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt die Verkäuferin keine Gewähr.

Bitte informieren Sie sich selbst vor Ort. Die Besichtigung der Fläche kann von öffentlichen Straßen und Wegen aus erfolgen, das Befahren des Ausschreibungsloses ist nicht gestattet.

Lage

Der Ortsteil Fretzdorf liegt ca. 11 km südlich von der Stadt Wittstock/Dosse im Westen des Landkreises Ostprignitz-Ruppin. Die Flächen befinden sich westlich des Ortes nahe eines Gewerbegebietes mit einem Autohof, Gewächshausanlagen und einem Betonsteinwerk. Die Bundesautobahn A 24 (Anschlussstelle Herzsprung) ist ca. 1 km entfernt. Bitte orientieren Sie sich an unserem Kartenmaterial.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Annett Fischer
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes