Ackerland in Gollmitz (IV)

Brandenburg, Uckermark

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB73-1800-108819
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Uckermark
  • Gemeinde
    Nordwestuckermark
  • Gemarkung
    Gollmitz
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    9,6925 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Das hier angebotene Objekt besteht aus 3 arrondierten Ackerflurstücken mit einer durchschnittlichen Ackerzahl von 45. Auf dem Flurstück 288 und geringfügig auch auf dem Flurstück 287 befindet sich eine Windenergieanlage mit der dazugehörigen Zuwegung. Die Anlage wurde im Dez. 2017 in Betrieb genommen. Der Betrieb erfolgt auf der Basis eines Gestattungsvertrages mit einer Laufzeit von 25 Jahren.
Die Flächen sind ab 1.10.21 pachtfrei und können - alternativ zum Kauf - für weitere 4 Jahre gepachtet werden.
Der Gestattungsvertrag ist vom Erwerber/Pächter zu übernehmen/dulden.

Weitere Informationen

Die vollständig gezahlte Entschädigung für den vorgenannten Gestattungsvertrag für einen Nutzungszeitraum von 25 Jahren verbleibt bei der BVVG.

Der Gestattungsnehmer (Windenergieanlagenbetreiber) kann die Laufzeit einseitig und einmalig um 5 Jahre verlängern.

Die in den Kaufvertrag aufzunehmende Klausel "§ ... - Errichtung von Anlagen" betrifft nicht, die bereits zum Zeitpunkt dieser Ausschreibung bestehende Nutzung zu windenergetischen Zwecken. Sie gilt damit ausschließlich für andere/weitere Nutzungen durch Anlagen zur Nutzung für erneuerbare Energien oder durch Funk-, Sende- bzw. vergleichbare Anlagen.

Beschränkt persönliche Dienstbarkeiten in Abt. II des Grundbuches

Flurstück 287, 288

  • Windenergieanlagenrecht für Betreiber, Bank und einen noch zu benennenden Dritten

Flurstück 286

  • Rotorrecht für Betreiber, Bank und einen noch zu bennenenden Dritten

Flurstück 286

  • Abstandsflächenrecht für den Landkreis Uckermark

Flurstück 287, 288

  • Überbauungsrecht für den Landkreis Uckermark

Flurstück 288

  • Kabelanbindungsrecht für Energieversorger, Betreiber und einen noch zu benennenden Dritten

Darüber hinaus wurde einem weiteren Windenergieanlagenbetreiber für die Dauer von 25 Jahren (bis 01.04.2040) gestattet, auf dem Flurstück 286 unterirdisch 3 Kabel zu verlegen und einen Übergabemast zu errichten. Auch diese Rechte werden grundbuchlich gesichert. Die dafür gezahlte einmalige Entschädigung verbleibt bei der BVVG.

Lage

Der Ortsteil Gollmitz der Gemeinde Nordwestuckermark liegt etwa 9 km westlich der Kreisstadt Prenzlau. Verkehrsseitig ist Gollmitz über die gut ausgebaute L15 mit Boitzenburg im Westen und über die B109 mit Prenzlau im Osten verbunden. Die Flächen befinden sich nördlich der Ortslage, etwa auf halber Strecke nach Schönermark, an der K7335 (westlich der Straße). Alle Flächen liegen ganz oder teilweise im Windeignungsgebiet und außerhalb von Schutzgebieten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Claudia Friedel
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes