Ackerland in Kyritz, Los 4

Brandenburg, Ostprignitz-Ruppin

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB68-1800-026821
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Ostprignitz-Ruppin
  • Gemeinde
    Kyritz, Stadt
  • Gemarkung
    Kyritz
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    9,9555 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Bei dem Ausschreibungslos handelt es um ca. 9,1345 ha Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von 33 Bodenpunkten und um ca. 0,6070 ha Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 34 Bodenpunkten sowie um ca. 0,2140 ha Wassergräben. Die Flächen sind ab dem 01.10.2021 pachtfrei und werden alternativ zum Kauf auch für eine 4-jährige Verpachtung angeboten. Wir freuen uns auf Ihr Gebot.

Weitere Informationen

Auf den Flurstücken 17 und 78 der Flur 1 sowie 455 und 459 der Flur 2 befindet sich ein Leitungsrecht mit grundbuchrechtlicher Sicherung für eine oberirdische Elekroleitung. Außerdem ist eine Dienstbarkeit für eine Gasleitung auf dem Flurstück 78 der Flur 1 in Kyritz im Grundbuch eingertragen.

Unter den Flächen können sich auch solche befinden, die teilweise als Verkehrs- bzw. Wegeflächen im Kataster ausgewiesen sind, ohne dass sie momentan tatsächlich so genutzt werden bzw. dass sie in Natur noch als Wege erkennbar sind. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass diese Flächen in der Zukunft zur Sicherung der Zuwegung angrenzender Flächen in Anspruch genommen werden. Soweit dies geschieht, verpflichtet sich der Erwerber/Pächter, dies zu dulden. Der Ent- und Bewässerung dienende Gräben sind als solche zu erhalten.

Wir weisen darauf hin, dass für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen wird. Bitte informieren Sie sich selbst vor Ort. Die Besichtigung der Flächen kann von öffentlichen Straßen und Wegen aus erfolgen, das Befahren des Ausschreibungsloses ist nicht gestattet.

Lage

Die Stadt Kyritz befindet sich im Westen des Landkreises Ostprignitz-Ruppin. Durch Kyritz verläuft die naturräumliche Grenze zwischen Kyritzer Platte im Westen und Dosseniederung im Osten, wo sich die nahe Kyritzer Seenkette befindet. An den östlichsten Ortsteil Teetz schließt sich die Wittstock-Ruppiner Heide an. Die angebotenen Flächen liegen am Kyritzer Königsfließ und führen über einen Feldweg von der Bundesstraße B 5 bis zu den Bahngleisen der Bahnstrecke Neustadt- Meyenburg. Bitte orientieren Sie sich an unserem Kartenmaterial.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Annett Fischer
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes