Ackerland in Langendorf Flur 11 und 15

Sachsen-Anhalt, Burgenlandkreis

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    AM84-1800-154820
  • Bundesland
    Sachsen-Anhalt
  • Kreis
    Burgenlandkreis
  • Gemeinde
    Weißenfels, Stadt
  • Gemarkung
    Langendorf
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    10,6687 ha
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Das Ausschreibungsobjekt besteht aus 10,6191 ha Ackerland (Ø AZ 89) und 0,0496 ha sonstige Flächen. Ab 01.10.2021 sind diese Flurstücke pachtfrei und werden zur Verpachtung für drei Jahre ausgeschrieben. Weitere Informationen erhalten Sie in den Ausschreibungsbedingungen.

Windeignungsgebiet:

Alle Flurstücke des Objektes befinden sich in einem rechtskräftigen Windgebiet und sind somit potentiell für die Windenergienutzung geeignet. Bei Inanspruchnahme von Teilflächen für Standort-, Kranstell- und/oder Wegeflächen wird die landwirtschaftliche Nutzung ggf. bereits geringfügig vor Pachtvertragsende eingeschränkt. In diesen Fällen obliegt es jedoch dem Betreiber der Windenergieanlagen, mit dem Pächter eine entsprechende Entschädigung für die Bewirtschaftungserschwernisse zu vereinbaren. Für die Flurstücke 75 und 76 in der Flur 11 Gemarkung Langendorf besteht eine Windbaulast für einen Dritten.

Landschaftsschutzgebiet:

Die Flurstücke 41/1 und 41/3 in der Flur 15 liegen im Landschaftsschutzgebiet "Saaletal". Beachten Sie bitte die Bewirtschaftungsauflagen.

Lage

Die Flächen liegen zwischen Ober- und Untergreißlau in Richtung der Kiesgrube Prittitz. Siehe auch Luftbild und topographische Karte.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Dr. Dirk Haberland
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen-Anhalt
  • Adresse
    Universitätsplatz 12
    39104 Magdeburg
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes