Bauparzelle 11 und Grünfläche in Hohennauen

Brandenburg, Havelland

Bauparzelle 11 und Grünfläche in Hohennauen - Bauparzelle 11 mit Grünfläche C

Bauparzelle 11 mit Grünfläche C

Bauparzelle 11 und Grünfläche in Hohennauen - Lage in der Region

Lage in der Region

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB63-2800-147819
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Havelland
  • Gemeinde
    Seeblick
  • Gemarkung
    Hohennauen
  • Flur
    1
  • Flurstück
    123
  • Objektart
    Bauland
  • Größe
    2.889 m²
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Wir bieten Ihnen ein ca. 2.889 m² großes Grundstück in Hohennauen zum Erwerb an. Das Grundstück liegt im Geltungsbereich des genehmigten Bebauungsplans "Kasernenschlag". Art und Umfang einer möglichen baulichen Nutzung ergeben sich aus den Festlegungen des Bebauungsplanes.


Ergänzung zur Lagebeschreibung:
In Hohennauen befinden sich eine Grundschule, eine Kindertagesstätte, ein Arzt sowie gastronomische Einrichtungen, die zum Verweilen am wunderschönen See einladen.

Die nahegelegene Kreisstadt Rathenow liegt ca. 8 km entfernt. Dort befinden sich weitergehende Schulen, Ärzte, ein Krankenhaus, Kultur sowie ein Bahnanschluss nach Berlin (ca. 50 min.).

Bitte beachten Sie, dass der beigefügte städtebauliche Entwurf nur zur Verdeutlichung der Grundkonzeption dient. Die im städtebaulichen Entwurf dargestellten Parzellengrenzen sowie Flächenangaben entsprechen nicht den zum Verkauf angebotenen Parzellen. Bei der dargestellten Anordnung der Gebäude und Nebenanlagen handelt es sich nur um eine Designstudie. Die tatsächliche Nutzbarkeit der angebotenen Parzelle richtet sich nach den Vorgaben des Bebauungsplans. Zur Klärung der Frage, ob sich Ihr Projekt auf der angebotenen Parzelle realisieren lässt, lassen Sie sich bitte unbedingt vor Abgabe eines Kaufgebotes von professioneller Seite beraten (z. B. durch einen bauvorlageberechtigten Architekten).

Erweiterte Objektbeschreibung:
Eigentümerin des Grundstücks ist die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH.
Die Abteilungen II und III des Grundbuchs sind lastenfrei.

Die angebotene Fläche wurde bereits vermessen (die Grenzen sind bestandskräftig), ist jedoch noch nicht Bestandteil des Liegenschaftskatasters.

Teilfläche BP 11:
Der Bebauungsplan enthält verbindliche Festsetzungen zur Grünordnung und Mindestbegrünung (z. B. Verpflichtungen zur Pflanzung von Bäumen und Hecken). Ungeachtet der Festsetzungen des Bebauungsplans (die dem Textteil des Planes zu entnehmen und von dem Erwerber entsprechend auf die hier ausgeschriebene Teilfläche anzuwenden ist) muss sich der Erwerber darüber hinaus privatrechtlich dazu verpflichten, zwei weitere Bäume in der Pflanzqualität Hochstamm in der Qualität 3 x verpflanzt, mB, 16-18 cm StU zu pflanzen. Einer dieser zusätzlichen Bäume nach Pflanzliste C des Bebauungsplanes (Stieleiche, Flatter-Ulme, Esche) ist auf dem erworbenen Grundstück in der privaten Grünfläche zu pflanzen und zu unterhalten. Der zweite Baum ist gemäß Pflanzliste C des Bebauungsplanes (Stieleiche, Flatter-Ulme, Esche) auf der Grünfläche C zu pflanzen. Der Erwerber hat für diese Bäume eine 2-jährige Anwachsgarantie zu übernehmen.

Teilfläche Grünfläche C:
Ungeachtet der Festsetzungen des Bebauungsplans muss sich der Erwerber darüber hinaus privatrechtlich dazu verpflichten, 4 Stück Bäume in der Qualität 3 x verpflanzt, mB, 16-18 cm StU nach Pflanzliste C des Bebauungsplanes (Stieleiche, Flatter-Ulme, Esche) zu pflanzen und dafür eine 2-jährige Anwachsgarantie zu übernehmen. Zusätzlich hat der Erwerber die Pflanzung von je einem Baum pro neuem Baugrundstück am Feldweg gemäß den Vorgaben des Bebauungsplanes durch die Erwerber dieser Baugrundstücke zu dulden (insgesamt 4 Bäume). Die Unterhaltung aller Bäume (9 Stück), für die der jeweilige "Pflanzverpflichtete" eine 2-jährige Anwachsgarantie übernimmt, obliegt dem Erwerber dieser Fläche.

Der Bebauungsplan kann im Internet eingesehen werden (Amt Rhinow, Bauamt, Bauleitplanung, Bebauungspläne, Gemeinde Seeblick, Hohennauen - B-Plan "Kasernenschlag").

Zudem muss der Erwerber den Schmutzwasserhausanschluss von der öffentlichen Leitung bis 1 m auf sein Grundstück - nach Aufwand - bezahlen. Auch der Trinkwasseranschluss muss bezahlt werden.

Schutzgebiete
Die Ausschreibungsfläche liegt im Naturpark "Westhavelland". Die jeweiligen Naturschutzgesetze und Verordnungen sind zu beachten.

Weitere Informationen
Bitte beachten Sie die geänderten Ausschreibungsbedingungen unter dem Punkt „Besondere Vertragsbedingungen".

Es wird darauf hingewiesen, dass für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen wird. Insbesondere kann die tatsächliche Nutzungsart von der hier angegebenen katasterlichen Nutzungsart abweichen. Bitte informieren Sie sich daher selbst vor Ort über die Objekte und zögern Sie nicht, sich mit weitergehenden Fragen an die zuständige Mitarbeiterin der BVVG zu wenden.

Der Bodenrichtwert (für die Teilfläche BP 11 - 1.142 m²) beträgt 22 EUR/m² zum Stand 31.12.2019.

Parallel werden weitere Grundstücke in diesem Baugebiet angeboten!

Haftungsausschluss

Dieses Angebot der BVVG erfolgt freibleibend. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr.


Wir freuen uns auf Ihr Gebot!

Lage

Das Grundstück befindet sich in Hohennauen, einem wunderschönen Ortsteil der Gemeinde Seeblick mit ca. 700 Einwohnern. Der Ort, umgeben von Wäldern und Seen, bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten zur Entspannung. In wenigen Minuten erreichen Sie das Golfresort Semlin. Reitmöglichkeiten befinden sich ebenfalls in der Nähe. Die angebotene Fläche liegt am Gartenweg, den Hohennauener See erreichen Sie in nur ein paar Gehminuten (ca. 800m).

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Daniela Marter
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes