Beschränkte Ausschreibung – Ackerland in Biesenbrow

Brandenburg, Uckermark

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB73-1800-064620
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Uckermark
  • Gemeinde
    Angermünde, Stadt
  • Gemarkung
    Biesenbrow
  • Objektart
    Acker und Grünland
    Acker und Grünland (beschränkt)
  • Größe
    15,88 ha
  • Orientierungswert (Pacht)
    8.080 EUR/Jahr

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Dieses Angebot richtet sich an einen beschränkten Personenkreis.
Zur Teilnahme berechtigt sind ausschließlich ökologisch/biologisch wirtschaftende Betriebe. Die ökologische/biologische Bewirtschaftung ist für die gesamte Laufzeit des Pachtvertrages aufrechtzuerhalten und jährlich nachzuweisen.
Zur Verpachtung angeboten werden ca. 15,7 ha arrondiertes Ackerland (AZ Ø 46), für einen Zeitraum von 6 Jahren, beginnend ab 1.10.2021. Sie erhalten die Option, mit uns im 6. Pachtjahr über die Verlängerung der Pacht um weitere 3 Jahre zu verhandeln.


Weitere Informationen zum beschränkten Personenkreis und Option zur Pachtvertragsverlängerung

Zur Teilnahme berechtigt sind ausschließlich Betriebe, die nach der "Verordnung (EG) Nr.834/2007 des Rates vom 28.07.2007 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen..." (ABl. Nr. L189 vom 20.07.2007, S. 1) wirtschaften und sich einem Kontrollverfahren nach den im zugehörigen EU-Folgerecht festgelegten Kriterien unterziehen.

Zum Zwecke des Nachweises der Teilnahmeberechtigung ist dem Gebot eine entsprechende Bescheinigung der zuständigen Stelle des Landes beizufügen.

Um die ökologische/biologische Bewirtschaftung über die gesamte Pachtzeit abzusichern, dürfen die Flächen nicht unterverpachtet werden. Pflugtausch bedarf der Zustimmung des Landes bzw. der vom Land benannten Stelle. Für die Nichteinhaltung der Festlegungen wird ein außerordentliches Kündigungsrecht vereinbart.

Sie erhalten die Option, mit uns im 6. Pachtjahr über die Verlängerung des Pachtvertrages um weitere 3 Jahre zu verhandeln.

Rote Gebiete

Die Flächen liegen vollständig in einem mit Nitrat belasteten Gebiet (Rote Gebiete).

Sie unterliegen somit besonderen Anforderungen an die Düngung.

  • verpflichtende Untersuchungen des Wirtschaftsdüngers vor Ausbringung
  • verpflichtende Überprüfung des Stickstoffgehaltes im Boden (sogen. Nmin-Untersuchung)

Auf die ab 1. Januar 2021 in Kraft getretene novellierte Brandenburgische Düngeverordnung (BbgDüV) wird verwiesen.

Schutzgebiete

Die Flächen liegen vollständig im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, sowie im gleichnamigen Landschaftsschutz- und Vogelschutzgebiet.

Der südwestliche Zipfel des Flurstückes 186 ragt darüber hinaus in das Naturschutz- und FFH-Gebiet Hintenteiche bei Biesenbrow.

Jagdliche Situation

Die Flächen sind Gegenstand eines gemeinschaftlichen Jagdbezirkes, der von der Jagdgenossenschaft Biesenbrow betreut wird.

Lage

Der Ort Biesenbrow befindet sich ca. 17,5 km nördlich der Kreisstadt Angermünde. Er ist über die B198 und die in Güntherberg abzweigende L285 zu erreichen. Die hier angebotenen Flächen liegen ca. 3 km nördlich von Biesenbrow an der Leopoldsthaler Straße, nahe dem Abzweig zum Gramzower Weg. Die Flächen grenzen im Nordosten an die Leopoldsthaler Straße und im Südwesten an das Naturschutzgebiet Hinterteiche bei Biesenbrow.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Claudia Friedel
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes