Beschränkte Ausschreibung LN in Eisenach-Nord

Thüringen, Eisenach - Wartburgkreis

Beschränkte Ausschreibung LN in Eisenach-Nord - Luftbild Gesamtlos

Luftbild Gesamtlos

Beschränkte Ausschreibung LN in Eisenach-Nord - Gemarkung Madelungen, Flur 6, Flst. 568, 569, 592, 593

Gemarkung Madelungen, Flur 6, Flst. 568, 569, 592, 593

Beschränkte Ausschreibung LN in Eisenach-Nord - Gemarkung Krauthausen, Flur 4

Gemarkung Krauthausen, Flur 4

Beschränkte Ausschreibung LN in Eisenach-Nord - Gemarkung Eisenach, Flur 90, FS 9079/4 und Stedtfeld, Flur 2, FS 148/7

Gemarkung Eisenach, Flur 90, FS 9079/4 und Stedtfeld, Flur 2, FS 148/7

Beschränkte Ausschreibung LN in Eisenach-Nord - Gemarkung Eisenach, Flur 1, Flst. 9285

Gemarkung Eisenach, Flur 1, Flst. 9285

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    SD63-1800-019920
  • Bundesland
    Thüringen
  • Kreis
    Eisenach
    Wartburgkreis
  • Gemeinde
    Eisenach, Stadt
    Krauthausen
  • Gemarkung
    Eisenach
    Krauthausen
    Madelungen
    Stedtfeld
  • Objektart
    Acker und Grünland
    Kompensationsflächen
    Wald
  • Größe
    14,1822 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    88.312 EUR

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Das zum Verkauf stehende Objekt besteht aus 18 Flurstücken in Streulage und hat eine Größe von 14,1822 ha. Es ist ab 01.10.2022 pachtfrei. Teile des Objektes wurden für die Baumaßnahme "A 4 Eisenach-West" im Jahr 2005 durch die DEGES in Anspruch genommen. Die Flächen liegen im Flurneuordnungsgebiet Eisenach-Nord. Es erfolgt in der Flurneuordnung eine Abfindung in Land.

Weitere Informationen

Es erfolgt eine überwiegend beschränkte Ausschreibung zum Verkauf. Die Flurstücke 568, 569, 592 und 593 der Flur 6, Gemarkung Madelungen stehen öffentlich zum Verkauf.
Teilgebote werden zugelassen, sofern die Gesamtvermarktung gewährleistet ist. Es wird daher um Aufschlüsselung des Gebotes gebeten.

Die derzeitige Pacht liegt bei 1.511 EUR im Jahr für 8,9239 ha. Der Käufer übernimmt den Pachtvertrag.

Es gibt einen Bauerlaubnisvertrag mit der DEGES. Besitzübergang war der 14.10.2005. Der Pachtzins bzw. die Nutzungsentschädigung ab Inanspruchnahme durch die DEGES bis zum Besitzübergang aus dem Kaufvertrag steht der Verkäuferin zu.

Die Flächen liegen im Flurneuordnungsgebiet Eisenach-Nord. Es erfolgt in der Flurneuordnung eine Abfindung in Land. Lt. Aussage des Thüringer Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation vom 01.12.2020 wird mit dem Käufer dieser Flächen für die durch die DEGES in Anspruch genommenen Flächen über die vorläufige Bereitstellung von Tauschflächen (z.B. in der südwestlich angrenzenden zurückgebauten A4-Trasse) zu verhandeln sein. Das Flurbereinigungsverfahren Eisenach-Nord wird derzeit nachrangig bearbeitet, so dass mit einem Ergebnis der Bodenordnung in den nächsten Jahren nicht gerechnet werden kann.

Nutzung:
Die Grünlandflächen werden gegenwärtig unter erschwerten Bedingungen mit den Kultur- und Landschaftspflegeprogrammen G22 (Mahd von Biotopgrünland) und G32 (Mahd von Biotopgrünland unter erschwerten Bedingungen) gefördert. Die Bewirtschaftung der Grünflächen erfolgt seit 5 Jahren ausschließlich ökologisch (ganzjährige Freilandhaltung von Mutterkühen).

Belastungen:
50-5-0029 Erdgasversorgungsgesellschaft Thüringen-Sachsen mbH
50-5-0316 Gascade Gastransport GmbH
50-5-0349 Thüringer Energie AG
50-5-1582 Erdgasversorgungsgesellschaft Thüringen-Sachsen mbH
50-5-1590 EAM Energie AG
50-5-1888, 50-5-3265, 50-5-3605, 45-5-0280 Trink- und Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal
50-5-1982 Thüringer Energie AG Gebietsdirektion Mitte

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH ist im Grundbuch als Eigentümerin eingetragen.

Sofern dinglich gesicherte Rechte für Versorgungsunternehmen etc. bestehen, wird sie der Käufer dulden und übernehmen. Das gilt auch für nachträglich bekannt werdende Lasten und Beschränkungen.

Die Flächenaufteilung erfolgt ausschließlich zur Groborientierung. Wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt die BVVG keine Gewähr.
Der Bieter hat das Objekt besichtigt und kauft es im gegenwärtigen Zustand. Wir empfehlen Ihnen vor der Angabe des Gebotes die Besichtigung des Objektes.

Wir weisen Sie darauf hin, dass bei einem Verkauf von landwirtschaftlichen Flächen die Genehmigung nach dem Grundstücksverkehrsgesetz bei der zuständigen Landesbehörde einzuholen ist. Die Verkäuferin übernimmt keine Gewähr, dass eine solche Genehmigung durch die zuständige Behörde erteilt wird.

Lage

Das Objekt liegt in den Gemarkungen Eisenach, Madelungen, Stedtfeld und Krauthausen in der Stadt Eisenach und der Gemeinde Krauthausen im Kreis Eisenach und im Wartburgkreis in Thüringen. Es liegt nördlich von Eisenach und südlich von Krauthausen in der Nähe der Autobahnabfahrt der A 4, Eisenach-West und der B19.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Elke Herold
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen/Thüringen
  • Adresse
    Cottaer Straße 2 - 4
    01159 Dresden
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes