Byhleguhre 4

Brandenburg, Dahme-Spreewald - Spree-Neiße

Byhleguhre 4 - Lage in der Umgebung

Lage in der Umgebung

Byhleguhre 4 - Lage zum Straßen und Wegenetz

Lage zum Straßen und Wegenetz

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB61-1800-057321
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Dahme-Spreewald
    Spree-Neiße
  • Gemeinde
    Byhleguhre-Byhlen
    Schmogrow-Fehrow
  • Gemarkung
    Byhleguhre
    Schmogrow
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    3,2774 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Wir bieten Ihnen südlich von Byhleguhre ca. 3,2774 ha, davon 2,3446 ha Acker, 0,8927 ha Grünland und 0,0401 ha Sonstiges zum Kauf an. Die angebotenen Flächen liegen überwiegend in Streulage südlich der Ortschaft in Richtung Neu-Byhleguhre bis zum Nordumfluter. Das Ackerland hat eine durchschnittliche Bonität von 18 Bodenpunkten und das Grünland von 31 Bodenpunkten. Die Flächen ist ab dem 01.10.2021 pachtfrei und werden überwiegend landwirtschaftlich genutzt.


Erweiterte Objektbeschreibung

Die Gemeinde Byhleguhre-Byhlen gehört dem Amt Lieberose/Oberspreewald an. Umliegende Ortschaften sind Byhlen im Norden, Drachhausen im Osten, Schmogrow im Südosten, Burg-Dorf im Süden, Burg-Kauper im Südwesten sowie Straupitz im Norden. Durch Byhleguhre verläuft die Landstraße L 51 von Straupitz nach Burg (Spreewald).

Das angegebene Objekt weist folgende Nutzungsarten aus:

2,3446 ha Ackerland

0,8927 ha Grünland

0,0360 ha Straßenverkehrsfläche

0,0041b ha Wasserfläche


3,2774 ha Gesamt

Detaillierte Flurstücksinformationen entnehmen Sie bitte der zum Download bereitgestellten Flurstücksliste. Die vorgenannte Flächenaufteilung erfolgt ausschließlich für Zwecke der Vertragsdurchführung; wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt die Verpächterin keine Gewähr.

Das zum Kauf angebotene Objekt ist derzeit noch bis zum 30.09.2021 verpachtet. Der Pachtvertrag ist vom Erwerber bis zum Pachtende zu übernehmen.

Zulässige Nutzung

Die insgesamt 28 Flurstücke befinden sich im Außenbereich nach § 35 BauGB und sind für die landwirtschaftliche Nutzung vorgesehen. Die Flächen werden teilweise in größerem Flächenzusammenhang bewirtschaftet. Aufgrund der Lage und des Zuschnitts ist die eigenständige Nutzung vieler Flurstücke schwer möglich.

Flurstück 662 verläuft teilweise als Weg zur Byhleguhrer Dorfstraße und wird in diesem Bereich von Anwohnern als Überfahrt und Parkfläche genutzt. Das Luftbild erweckt den Eindruck als könnte sich dort auch eine Baulichkeit (Garage?) befinden.

Auch die Flurstücke 23 und 38 queren die Straße in Richtung Neu-Byhleguhre, möglicherweise handelt es sich hier um ehemalige Grabenverläufe.


Schutzgebiete

Die Flurstücke befinden sich im Landschaftsschutzgebiet "Biosphärenreservat Spreewald", der "Entwicklungszone" des Biosphärenreservates Spreewald sowie dem Vogelschutzgebiet (SPA-Gebiet) "Spreewald und Lieberoser Endmoräne".

Die jeweiligen Naturschutzgesetze, Richtlinien und Verordnungen sind zu beachten.

Weitere Informationen

Eigentümerin der Flurstücke laut den Grundbüchern von Byhleguhre, Blatt 546, Blatt 749 und Blatt 773 und dem Grundbuch von Schmogrow, Blatt 714, ist die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH, Berlin.

In Abteilung II des Grundbuches von Byhleguhre, Blatt 773 ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Wasserleitungsrecht) für die Flurstücke 23, 38 und 193 und eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Kabelrecht für 20 KV Leitung) für die Flurstücke 23 und 38 eingetragen.

In Abteilung II des Grundbuches von Byhleguhre, Blatt 546 ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Wasserleitungsrecht) für das Flurstück 322 eingetragen.

Die Abteilungen III der Grundbücher sind hinsichtlich der kaufgegenständlichen Flächen lastenfrei.

Bodendenkmale

Die Flurstücke 58, 67, 82, 84/1 und 662 der Flur 2 in der Gemarkung Byhleguhre liegen teilweise im Bereich eines Bodendenkmals (Bodendenkmal-Nr. 10027: Dorfkern deutsches Mittelalter, Dorfkern Neuzeit).

Haftungsausschluss

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH stellt die Inhalte dieses Produktblattes mit Sorgfalt zusammen. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Insbesondere kann die tatsächliche Nutzungsart von der hier angegebenen Nutzungsart abweichen. Die Angaben dienen nur der unverbindlichen allgemeinen Information und ersetzen nicht die individuelle Befassung mit dem Objekt. Zögern Sie nicht, sich mit weitergehenden Fragen an den zuständigen Mitarbeiter der BVVG zu wenden.

Wir weisen darauf hin, dass das ungenehmigte Befahren der Grundstücke nicht gestattet ist.

Stand der Informationen: 06/2021.

Wir freuen uns auf Ihr Gebot!

Lage

Der Ort ist ein Ortsteil der Gemeinde Byhleguhre-Byhlen im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg und der liegt etwa 6 km nördlich von Burg im Spreewald und ca. 15 km von Lübbenau entfernt. Durch die Ortschaft verläuft die Landesstraße L 51 von Straupitz nach Burg. Über die L 51 und das öffentliche Straßen- und Wegenetz sind die Flächen zu erreichen. Die Flächen liegen südlich von Byhleguhre. Sie sind von der Dorfstraße und angrenzenden Feldwegen zu erreichen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Sandra Thielmann
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes