Drosa Los 1

Sachsen-Anhalt, Anhalt-Bitterfeld

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    AM82-1800-175720
  • Bundesland
    Sachsen-Anhalt
  • Kreis
    Anhalt-Bitterfeld
  • Gemeinde
    Osternienburger Land
  • Gemarkung
    Drosa
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    3,9703 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

In der Gemarkung Drosa bieten wir Flächen in Größe von 3,97 ha zum Kauf an. Wir lassen Teilgebote zu. Das Los besteht aus 5 gestreut liegenden Flurstücken. Die Nutzungsarten der Flächen unterteilen sich in Acker in Größe von 2,36 ha (Bonitätsdurchschnitt AZ 76), in eine als Grünland deklarierte Fläche in Größe von 0,06 ha (GZ 65) sowie in Sonstige Fläche in Größe von 1,54 ha. Dies sind als Garten genutzte Fläche, Gehölz und Sonstiges.
Der Großteil der Flächen ist ab 01.10.2021 pachtfrei. Für eine Fläche endet der Vertrag am 30.09.2022.

Verpachtung

Die Flächen sind gegenwärtig Bestandteil von zwei verschiedenen Landpachtverträgen mit verschiedenen Pächtern. Für eine Fläche (Flurstück 22 der Flur 12) endet der Landpachtvertrag erst am 31.09.2022. Die übrigen Flächen sind ab 01.10.2021 pachtfrei. Aufgrund der gestreuten Lage ist für eine Bewirtschaftung ein Pflugtausch erforderlich.

Besonderheiten

Aufgrund der gestreuten Lage in der Nähe der Ortschaft lassen wir für dieses Los Teilgebote zu. Wir möchten aber darauf hinweisen, dass wir bestrebt sind, die Flächen des gesamten Loses zu veräußern und werden dies bei der Entscheidung berücksichtigen. Sofern nur für bestimmte Flächen ein Gebot abgegeben werden soll, bitten wir dies entsprechend auf dem Vordruck zur Gebotsabgabe zu vermerken.

Das Flurstück 22, Flur 12 liegt am Rand einer Kiesgrube in einem Bereich, der nach der Auskiesung bereits wieder für die landwirtschaftliche Nutzung hergestellt wurde. Die Fläche ist in einem landwirtschaftlichen Feldblock als Acker enthalten.

Grundbuch

Für die Flurstücke 68 und 69, Flur 11 von Drosa ist eine beschränkt persönliche Dienstbarkeit im Grundbuch eingetragen. Es handelt sich dabei um ein Ferngasleitungsrecht für das Unternehmen VNG-Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft mit Sitz in Leipzig.

Schutzgebiete

Die Flächen befinden sich nicht in bekannten Schutzgebieten. Für das Flurstück 33, Flur 11 teilte das zuständige Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Anhalt mit, dass sich auf der Fläche teilweise ein Gehölz befindet, dass als CC-Landschaftselement (Feldgehölz) definiert ist. Es darf nicht entfernt und beeinträchtigt werden.

Kaufvertrag

In dem Kaufvertrag werden Regelungen infolge einer Nutzung im Zusammenhang mit der Errichtung von Anlagen für erneuerbare Energien oder von Funk-, Sende- oder vergleichbarer Analgen aufgenommen (siehe Ausschreibungsbedingungen).
Des Weiteren behalten wir uns vor, im Kaufvertrag eine Nachbewertungsklausel für den Fall einer Nutzungsänderung (insbesondere Bebauung) ebenfalls für einen Zeitraum von 10 Jahren aufzunehmen und diese vertragliche Regelung mit der Eintragung einer Rückauflassungsvormerkung dinglich zu sichern.

Finanzierung

Vor Abschluss des Kaufvertrages muss der BVVG ein Nachweis über die Finanzierung des Kaufpreises vorgelegt werden (Bankbestätigung).

Lage

Die Flächen des Loses sind um den Ort Drosa sowie in Richtung Wulfen zu finden. Die Bahnlinie zwischen Magdeburg und Halle (Saale) verläuft zwischen den Orten. Bis nach Köthen in südlicher Richtung beträgt die Entfernung ca. 8 km.
Mit Ausnahme von zwei kleineren Flächen grenzen die übrigen Flurstücke an das vorhandene Wegenetz an. Die am nördlichen Rand des Ortes gelegene Fläche wird zeitweise als Feldgarten genutzt. Das andere kleinere Flurstück liegt hinter der Wohnbebauung und wird als Grünland betrachtet. Für die Lage verweisen wir auf die beigefügten Karten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Andrea Bachmann
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen-Anhalt
  • Adresse
    Universitätsplatz 12
    39104 Magdeburg
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes