Fienstedt-Kloschwitz-Wettin

Sachsen-Anhalt, Saalekreis

Fienstedt-Kloschwitz-Wettin - Übersichtskarte Fienstedt, Kloschwitz und Wettin

Übersichtskarte Fienstedt, Kloschwitz und Wettin

Fienstedt-Kloschwitz-Wettin - Detailansicht Kloschwitz Flur 10 und Wettin Flur 13

Detailansicht Kloschwitz Flur 10 und Wettin Flur 13

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    AM88-1800-008224
  • Bundesland
    Sachsen-Anhalt
  • Kreis
    Saalekreis
  • Gemeinde
    Salzatal
    Wettin-Löbejün, Stadt
  • Gemarkung
    Fienstedt
    Kloschwitz
    Wettin
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    8,6258 ha
  • Orientierungswert (Pacht)
    Pachtzins: 3.521 EUR/Jahr

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Bitte beachten Sie die geänderten Ausschreibungsbedingungen.
In den Gemarkungen Fienstedt, Kloschwitz und Wettin bieten wir Flächen für eine 6-jährige Pachtung an. Das Los setzt sich aus 11 Flurstücken mit einer Größe von 8,62 ha zusammen. Die Nutzungsarten unterteilen sich in Acker in Größe von ca. 5,99 ha, die durchschnittliche Bonität des Ackerlandes beträgt AZ 68 und in Grünland in Größe von ca. 0,02 ha (GZ 50). Weitere Anteile sind in Größe von ca. 0,88 ha als Gehölze, ca. 0,07 ha als Weg und ca. 1,65 ha als Sonstige Fläche ausgewiesen.
Die Flächen sind ab dem 01.10.2024 pachtfrei.

Verpachtung

Der aktuelle Pachtvertrag endet am 30.09.2024.

Die Flächenliste finden Sie unter den Anlagen/Links.

Hinweise

Einige Flächen haben die Kennzeichnung zur Lage in den s.g. "Rote Gebiete Sachsen-Anhalt", einem Gebiet mit erhöhter Nitratbelastung. Dies sind die Flurstücke 6/1, 6/4 und 6/6, Flur 10 der Gemarkung Kloschwitz sowie die Flurstücke 13/4 und 10/8 (teilweise) der Flur 13 der Gemarkung Wettin.

Mit Ausnahme des Flurstückes 22, Flur 3 der Gemarkung Fienstedt liegen alle übrigen Flächen im Vorranggebiet Hochwasserschutz.

Grundbuch

In den Grundbüchern sind für einige Flächen Eintragungen in der Abteilung II vorhanden:

Flurstück 22, Flur 3, Gemarkung Fienstedt - Dienstbarkeit (Trinkwasserleitungsrecht) für den Wasserzweckverband "Saalekreis" in Halle (Saale),

Flurstück 118/42, Flur 9, Gemarkung Kloschwitz - Dienstbarkeit (Abwasserdruckleitung DN 150) für den Abwasserzweckverband "Salza" in Teutschenthal.

Für das Flurstück 118/42, Flur 9, der Gemarkung Kloschwitz liegt der BVVG die Information zu einer Verlegung eines Hausanschlusses zur Stromversorgung der vorgesehenen Pumpstation des AZV "Salza" im Schutzstreifen der Abwasserleitung vor.

Anhand der topographischen Karte ist davon auszugehen, dass über das Flurstück 6/1, Flur 10 der Gemarkung Kloschwitz, eine Elektroleitung mit Maststandort verläuft.

Schutzgebiete

Die Flächen befinden sich im Naturpark" Unteres Saaletal", mit Ausnahme des Flurstückes 22, Flur 3 der Gemarkung Fienstedt im Landschaftsschutzgebiet "Saaltal", mit Ausnahme der Flurstücke 118/42, Flur 9 und 6/1, Flur 10 der Gemarkung Kloschwitz, Flurstück 22, Flur 3 der Gemarkung Fienstedt, sowie Flurstück 371/86, Flur 13 der Gemarkung Wettin im FFH-Gebiet "Zaschwitz bei Wettin" Die naturschutzfachlichen Belange sind daher zu beachten.

Lage

Die Flächen sind in Feldlage südlich des Saaleverlaufes in der Nähe der Orte Zaschwitz, Trebitz und Fienstedt zu finden. Die Flächen werden aufgrund der Streuung, dem Zuschnitt und der Flächengröße in verschiedenen (auch nur teils) Feldblöcken bewirtschaftet. Einige Flächen haben eine teilarrondierte Lage zueinander. Nicht alle Flurstücke haben eine direkte Wegeanbindung. Für eine gesicherte Zuwegung und Anbindung an das öffentliche Wegenetz übernimmt die Verpächterin jedoch keine Gewähr.
Für die Lage verweisen wir auf die erstellten Karten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Andrea Bachmann
  • Firma
    BVVG - Niederlassung Sachsen-Anhalt/Thüringen
  • Adresse
    Universitätsplatz 12
    39104 Magdeburg
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postfach 58 01 51, 10411 Berlin

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes