Flächen am Weidendamm in Zeesen

Brandenburg, Dahme-Spreewald

Flächen am Weidendamm in Zeesen - Lage in der Umgebung

Lage in der Umgebung

Flächen am Weidendamm in Zeesen - Auszug ALKIS

Auszug ALKIS

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB61-2800-027518
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Dahme-Spreewald
  • Gemeinde
    Königs Wusterhausen, Stadt
  • Gemarkung
    Zeesen
  • Objektart
    Grundstück
  • Größe
    18.733 m²
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Wir bieten am Weidendamm in Zeesen in landschaftlich reizvoller und seenreicher Umgebung eine wilde Sukzessionsfläche im Außenbereich nach § 35 BauGB zum Kauf an. Die Fläche ist unbebaut, im Randbereich befinden sich jedoch Reste einer alten Umzäunung. Ein unbefestigter Weg führt über die Fläche und wird von Anwohnern genutzt.

Bitte beachten Sie ebenfalls unser Kartenmaterial.


Erweiterte Objektbeschreibung:

Detaillierte Flurstücksinformationen entnehmen Sie bitte der zum Download bereitgestellten Flurstücksliste. Die darin aufgeführte Flächenaufteilung erfolgt ausschließlich für Zwecke der Vertragsdurchführung; wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt die Verpächterin keine Gewähr.

Das Ausschreibungsobjekt umfasst zwei Flurstücke, die als Sukzessionsflächen (Wildwuchs in Form von Bäumen, Sträuchern und Gräsern) zu charakterisieren sind. Ein Sandweg durchquert die Fläche in nord-südlicher Richtung und wird von den Anwohnern als Abkürzung für den angrenzenden Wiesenweg genutzt.

Auf den Flächen wurden in der Vergangenheit Ablagerungen in Form von Sand, Bauschutt, Schrott und Siedlungsabfällen hinterlassen. Auch zwei Fässer mit einem festen, aber unbekannten Inhalt, könnten sich weiterhin dort befinden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich weitere Ablagerungen auf der Fläche befinden. Die Verkäuferin wird hierfür in dem abzuschließenden Kaufvertrag keine Haftung übernehmen und sich auch an den möglicherweise entstehenden Entsorgungskosten nicht beteiligen. Berücksichtigen Sie diesen Sachverhalt bei der Abgabe Ihres Gebotes. Seitens des Umweltamtes ist die Fläche nicht als Altlastenverdachtsfläche registriert.

Das Ausschreibungsobjekt wird ausschließlich zum Kauf angeboten. Bewerbungen nach § 3 Abs. 5 und 8 AusglLeistG sind ausgeschlossen.

Zulässige Nutzung

Entsprechend der Auskunft der Stadt Königs Wusterhausen befinden sich die Flurstücke 269 und 279 gemäß § 35 BauGB im Außenbereich und sind als Grünfläche ausgewiesen. Im Zusammenhang mit dem B-Plan II-1/92 "Zeesen Steinbergsiedlung" wurde in der Vergangenheit eine Teilfläche von Flurstück 269 als Ausgleichsfläche für Ersatzmaßnahmen benannt. Dabei wurden folgende grünordnerische Maßnahmen festgesetzt, deren Folgenutzung langfristig zu sichern ist:

- entlang der Bahnlinie (Westseite) Windschutzpflanzungen,
- entlang des Weges (Ostseite) Ergänzung des vorhandenen Wildaufwuchses mit Eichen,
- auf etwa 0,6 ha ist eine Streuobstwiese einzurichten.

Bis auf die Streuobstwiese sind die genannten Maßnahmen bereits umgesetzt. Berücksichtigen Sie die hierfür noch entstehenden Kosten ebenfalls bei der Abgabe Ihres Gebotes. Die langfristige Sicherung aller Maßnahmen ist zwischen dem Erwerber und der Stadt Königs Wusterhausen durch Abschluss eines Durchführungsvertrages zu sichern. Sollten Sie hierzu Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit der Stadt Königs Wusterhausen (Frau Rust) in Verbindung.

Eine Bebaubarkeit der Fläche ist nach Auskunft der Gemeinde ausgeschlossen. Für die den künftigen Verwendungszweck übernimmt die BVVG keine Gewähr.

Weitere Informationen

Eigentümerin der Flurstücke laut den Grundbüchern von Zeesen, Blatt 3070 und Blatt 2645 ist die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH, Berlin. In den Abteilungen II und III der Grundbücher sind keine den Kaufgegenstand betreffenden Eintragungen verzeichnet.

Haftungsausschluss

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH stellt die Inhalte dieses Produktblattes mit Sorgfalt zusammen. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Insbesondere kann die tatsächliche Nutzungsart von der hier angegebenen Nutzungsart abweichen. Die Angaben dienen nur der unverbindlichen allgemeinen Information und ersetzen nicht die individuelle Befassung mit dem Objekt. Zögern Sie nicht, sich mit weitergehenden Fragen an den zuständigen Mitarbeiter der BVVG zu wenden.

Wir weisen darauf hin, dass das ungenehmigte Befahren der Grundstücke nicht gestattet ist.

Stand der Informationen: 03/2021.


Wir freuen uns auf Ihr Gebot!

Lage

Das Ausschreibungsobjekt befindet sich am Weidendamm in der Ortslage von Zeesen und grenzt im westlichen Bereich an einen Bahndamm, im östlichen Bereich liegen die Zeesener Feuchtwiesen. Die Entfernung zum Zeesener See beträgt nur wenige Gehminuten.
Zeesen liegt ca. 4 km südlich von Königs Wusterhausen und ca. 6 km nördlich von Bestensee. In ca. 3 km Entfernung besteht Anschluss an die Bundesautobahn A 13. Bis zur Bundesautobahn A 10 beträgt die Entfernung ca. 6 km.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Sandra Thielmann
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes