Gewerbeflächen in Wustermark – Los 1

Brandenburg, Havelland

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB63-2800-173220
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Havelland
  • Gemeinde
    Wustermark
  • Gemarkung
    Wustermark
  • Objektart
    Bau- und Bauerwartungsland
    Gewerbe
  • Größe
    43.912 m²
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Wir bieten Ihnen ca. 4,4 ha Bauerwartungsland in Wustermark zum Kauf an. Gegenwärtig werden die Flächen noch landwirtschaftlich genutzt. Es handelt sich hierbei um 3,4 ha Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von 54 BP sowie ca. 1 ha Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 44 BP. Die Flächen sind ab 01.10.2021 bzw. 01.10.2022 (2.684 m²) pachtfrei.

Die Flächen sind im Flächennutzungsplan überwiegend als gewerbliche Bauflächen dargestellt. Planungsrechtlich befinden sich die Flächen im Geltungsbereich des rechtskräftigen, qualifizierten Bebauungsplanes Nr. W 5 "Gewerbegebiet Wustermark Nord", Teil 1.
Aufgrund des geplanten Neubaus der Kuhdammbrücke ist eine Verbreiterung der L202 im Geltungsbereichs des B-Planes und somit eine Änderung des Bebauungsplanes notwendig (siehe Beschlussvorlage B-040/2020).

Grundbucheintragungen
Eigentümerin der Flurstücke ist die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH.
In Abteilung II des Grundbuchs von Wustermark, Blatt 1618 sind die nachstehenden beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten zu Gunsten Dritter eingetragen:
Flur 2, Flurstück 244 - Leitungsrecht 110-kV Freileitung Wustermark - UfW Wustermark DHT 1230
Flur 2, Flurstück 146/2 - Leitungsrecht 380-kV-Leitung Ragow-Wustermark-Thyrow Einschleifung Wustermark 521/526
Flur 2, Flurstück 146/2 - Kabelleitungsrecht des STK 1109 Wustermark - Falkensee
Flur 2, Flurstück 146/2 - diverse Geh-, Fahr- und Leitungsrechte
Flur 2, Flurstück 146/2 - Schmutzwasserdruckleitungsrecht
Flur 2, Flurstücke 139 und 146/2 - Leitungsrecht 380-kV-Freileitung Neuenhagen-Wustermark-Hennigsdorf
Die Abteilung III ist lastenfrei.

Bodendenkmal
Für das Flurstück 244 der Flur 2 der Gemarkung Wustermark sowie für eine geringe Teilfläche des Flurstücks 146/2 der Flur 2 der Gemarkung Wustermark besteht eine Eintragung im Verzeichnis der Bodendenkmale des Landes Brandenburg. Es handelt sich hierbei um das Bodendenkmal Nr. 50557 (Siedlung slawisches Mittelalter, Siedlung Eisenzeit, Siedlung römische Kaiserzeit, Rast- und Werkplatz Paläolithikum, Gräberfeld Eisenzeit, Siedlung Neolithikum, Siedlung Bronzezeit, Rast- und Werkplatz Mesolithikum).

Bitte beachten Sie auch die weiteren Ausschreibungen in der Gemarkung Wustermark insbesondere Flächen für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen.

Es wird darauf hingewiesen, dass für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen wird. Insbesondere kann die tatsächliche Nutzungsart von der hier angegebenen katasterlichen Nutzungsart abweichen. Bitte
informieren Sie sich daher selbst vor Ort über die Objekte und zögern Sie nicht, sich mit weitergehenden Fragen an die zuständige Mitarbeiterin der BVVG zu wenden .


Lage

Wustermark liegt westlich von Berlin nahe der A 10. Die Flächen befinden sich südlich von Zeestow und nördlich von Wustermark, westlich der A10.
Bitte vergleichen Sie dazu auch unsere Bilder zur Lage.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Daniela Marter
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes