Grünland bei Meuschau und Schkopau

Sachsen-Anhalt, Saalekreis

Grünland bei Meuschau und Schkopau - Ausschreibungslos im Überblick

Ausschreibungslos im Überblick

Grünland bei Meuschau und Schkopau - Ansicht Flurstück 158/2 in Meuschau

Ansicht Flurstück 158/2 in Meuschau

Grünland bei Meuschau und Schkopau - Flst. 5 in Meuschau und 373 in Schkopau

Flst. 5 in Meuschau und 373 in Schkopau

Grünland bei Meuschau und Schkopau - Ansicht Flurstück 45 in Meuschau

Ansicht Flurstück 45 in Meuschau

Grünland bei Meuschau und Schkopau - Flurstücke mit 60,5/100 Anteilseigentum

Flurstücke mit 60,5/100 Anteilseigentum

Grünland bei Meuschau und Schkopau - topographische Karte

topographische Karte

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    AM88-1800-153620
  • Bundesland
    Sachsen-Anhalt
  • Kreis
    Saalekreis
  • Gemeinde
    Merseburg, Stadt
    Schkopau
  • Gemarkung
    Meuschau
    Schkopau
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    3,2447 ha
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Das angebotene Los enthält 11 landwirtschaftliche Flurstücke in einer Gesamtgröße von 3,2447 ha, davon 0,2810 ha Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von 62 Bodenpunkten und 2,5748 ha Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 55 Bodenpunkten sowie 0,3889 ha Sonstige Fläche (Wegfläche und Feldgehölz). Das Ausschreibungslos wird zur Verpachtung, ab dem 01.10.2021 für 6 Jahre angeboten.

Weitere Informationen
Es wird eine detaillierte Flächenliste als PDF-Datei unter "Lage" zum Download angeboten.
Wegen der tatsächlichen Flächengrößen, Nutzungsarten und deren Bonität sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt die BVVG keine Gewähr.
Bitte informieren Sie sich selbst vor Ort über das Objekt. Die Zuwegung ist eigenständig zu klären.

Für die Flurstücke 14/1, 14/3, 14/4, 14/5, 14/6, 14/8 und 28/3 der Flur 3, in der Gemarkung Meuschau, ist die BVVG nur zu 60,5/100 Anteilseigentümer, die restlichen 39,5/100 Anteile an den Flächen sind nicht Bestandteil der Ausschreibung.

Die Ausschreibungsflurstücke sind in einem Pachtvertrag gebunden, der am 30.09.2021 endet

Alle Flurstücke befinden sich im Landschaftsschutzgebiet "Saale", im FFH-Gebiet "Saale-Elster-Luppe-Aue zwischen Merseburg und Halle", im Naturschutzgebiet "Saale-Elster-Aue bei Halle" und im EU-Vogelschutzgebiet "Saale-Elster-Aue südlich Halle".
Die Flurstücke 158/2 (Meuschau, Flur 1), 5 (Meuschau, Flur 2) und 373 (Schkopau, Flur 7) befinden sich im Überschwemmungsgebiet, Wasserschutzgebiet "Halle-Beesen", Zone III. In diesem Zusammenhang wird auf mögliche Bewirtschaftungseinschränkungen hingewiesen.

Grundbuch:
Die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH ist als Eigentümerin der Grundstücke, außer der Flurstücke in der Flur 3 von Meuschau im Grundbuch eingetragen.
Für diese Flurstücke ist die BVVG im GB-Blatt 1109 nur zu 60,5/100 Anteilseigentümer.

Für folgende Flurstücke stehen Beschränkte persönliche Dienstbarkeiten im Grundbuch:
- Flurstück 5, Flur 2, Gemarkung Meuschau: Leitungs- und Anlagenrecht FGL 201.06 für die VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft in Leipzig

- Flurstück 45, Flur 2, Gemarkung Meuschau: Hochdruckgasleitungsrecht HDL 231.02.00. Wölkau-Ammendorf für die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH, Halle (Saale)

Lage

Sowohl Meuschau als ein Ortsteil der Domstadt Merseburg als auch Schkopau als Gemeinde liegen im südlichen Bereich des Saalekreis in Sachsen-Anhalt und befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Leipzig in Sachsen. Die Flächen befinden sich in Streulage östlich von Schkopau und Merseburg sowie westlich des Wallendorfer Sees, teilweise im Uferbereich der "Saale" und "Luppe". Die genaue Lage der Flurstücke können Sie den bereitgestellten Karten entnehmen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Heike Krause-Schwartze
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen-Anhalt
  • Adresse
    Universitätsplatz 12
    39104 Magdeburg
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes