Grünland (Streulos) bei Trebatsch Los 4

Brandenburg, Oder-Spree

Grünland (Streulos) bei Trebatsch Los 4 - 1. Luftbild

1. Luftbild

Grünland (Streulos) bei Trebatsch Los 4 - 2. Luftbild

2. Luftbild

Grünland (Streulos) bei Trebatsch Los 4 - 3. Luftbild

3. Luftbild

Grünland (Streulos) bei Trebatsch Los 4 - 4. Luftbild

4. Luftbild

Grünland (Streulos) bei Trebatsch Los 4 - 5. Luftbild

5. Luftbild

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB67-1800-148919
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Oder-Spree
  • Gemeinde
    Tauche
  • Gemarkung
    Sabrodt
    Sawall
    Trebatsch
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    5,5722 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Ausschließlich zum Kauf angeboten werden ca. 3,5 ha Grünland an verschiedenen Orten in den Gemarkungen Sawall und Trebatsch. Die durchschnittliche Bonität beträgt 25 Bodenpunkte. Bei den Restflächen (insgesamt ca. 2 ha) handelt es sich überwiegend um Ödland- und Sukzessionsflächen. Alle Flurstücke sind nach derzeitigem Kenntnisstand dem Außenbereich nach § 35 BauGB zuzuordnen und noch bis zum 30.09.2021 verpachtet. Der Pachtvertrag ist vom Käufer zu übernehmen.


Erweiterte Objektbeschreibung

Detaillierte Informationen zu den Flurstücken entnehmen Sie bitte der zum Download bereitgestellten Flurstücksliste.

Eigentümerin der Flurstücke laut den Grundbüchern von Sawall und Trebatsch ist die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH. Die Abteilungen II und III der jeweiligen Grundbücher sind lastenfrei.

Weitere Informationen

Landschaftsschutzgebiet

Die Flurstücke 417, 426 und 427 (Flur 1, Gemarkung Trebatsch) liegen im Landschaftsschutzgebiet "Krumme Spree".

Die Flurstücke 194, 195 (Flur 2, Gemarkung Trebatsch) sowie das Flurstück 5 (Gemarkung Sawall, Flur 2) liegen im Landschaftsschutzgebiet "Schwielochsee".

Rechtliche Grundlagen bilden das Brandenburgische Naturschutzgesetz (BbgNatSchG) und das Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege (Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG).

Bergbau

Das gesamte Ausschreibungsobjekt ist Bestandteil eines großflächig ausgewiesenen Bergbaugebietes. In diesem Zusammenhang besteht für Dritte eine Aufsucherlaubnis für die Gewinnung von Erdgas und Erdöl. Weitere Informationen hierzu liegen nicht vor.

Kampfmittelverdachtsgebiet

Die Flurstücke 194, 195 (Flur 2, Gemarkung Trebatsch) sowie das Flurstück 5 (Gemarkung Sawall, Flur 2) sind Bestandteil eines vom Land Brandenburg großflächig ausgewiesenen Kampfmittelverdachtsgebietes. Weitere Informationen hierzu liegen nicht vor.

Sonstige Hinweise

Die oben stehende Flächenaufteilung erfolgt ausschließlich für Zwecke der Vertragsdurchführung; wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernehmen wir keine Gewähr. Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass die tatsächliche Nutzungsart von der hier angegebenen Nutzungsart abweichen kann. Bitte informieren Sie sich daher selbst vor Ort über die Flächen und zögern Sie nicht, sich mit weitergehenden Fragen an den zuständigen Mitarbeiter der BVVG zu wenden.

Auf Ihr Gebot freuen wir uns!

Lage

Die Flächen liegen in der Nähe des Schwielochsees in Streulage um den Ortsteil Trebatsch verteilt. Trebatsch, ein Ortsteil der Gemeinde Tauche im Landkreis Oder-Spree, liegt ca. 10 km südlich der Stadt Beeskow. Zur Anfahrt können Sie die Autobahn A 12 in Richtung Frankfurt (Oder) bist zur Abfahrt (3) Storkow nutzen. Über die Ortschaften Storkow, Ahrensdorf und Tauche erreichen Sie Trebatsch. Nicht alle Flächen besitzen eine direkte Zuwegung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Peter Schäfer
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes