Landwirtschaftflächen bei Wartha

Sachsen, Bautzen

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    SD25-1800-056420
  • Bundesland
    Sachsen
  • Kreis
    Bautzen
  • Gemeinde
    Königswartha
    Lohsa
  • Gemarkung
    Wartha
    Särchen
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    13,8959 ha
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Das Ausschreibungsobjekt wird zur Verpachtung ausgeschrieben. Das Objekt hat eine Gesamtgröße von 13,8959 ha. Davon sind 7,3123 ha Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von 36 BP und 6,3342 ha Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 48 BP sowie 0,2494 ha Holzungen und sonstige Flächen. Diese sind bis zum 30.09.2021 verpachtet und befinden sich nord- bzw. nordwestlich der Ortschaft Wartha. Zu erreichen sind die Objektfläche über die Bundesstraße B96 sowie über die anliegenden Straßen und Wege. Weitere Info's erhalten Sie unter Punkt "Erweiterte Objektbeschreibung".

Erweiterte Objektbeschreibung

Das Ausschreibungsobjekt wird zur Verpachtung ausgeschrieben. Bei Zuschlag zur Verpachtung wird mit dem zukünftigen Pächter ein Pachtvertrag vom 01.10.2021 bis zum 30.09.2027 (6 Jahre) abgeschlossen. Aus den Flurstücken 148/6, 182, 197, 198 und 225 der Gemarkung Särchen werden nur die Teilflächen Ackerland verpachtet (s. Flurstücksliste).

Erschließungssituation

Das Objekt ist über öffentliche Straßen und Wege teilweise erschlossen. Für eventuell erforderliche Wegebenutzungen und -vereinbarungen zur Erreichbarkeit der Flächen hat der Pächter selbst zu sorgen.

Planungsstand

Außenbereich (§ 35 BauGB),

Nutzungsmöglichkeit für den Pächter

landwirtschaftliche Nutzung

Umwelt/ Altlasten

Der Verpächterin sind keine Umwelt und Altlasten bekannt.

Naturschutz

Einige Flurstücke der Gemarkung Wartha befinden sich im Biosphärenreservat "Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft". Der Pächter verpflichtet sich, für diese Flächen die Schutzgebietsverordnungen bei der Bewirtschaftung zu berücksichtigen.

Weitere Informationen

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH ist im Grundbuch als Eigentümerin eingetragen.

Belastungen im Grundbuch


Flurstücke 148/6, 182, 197, 198, 225, Flur 3 der Gemarkung Särchen betreffend:
Abt. II, lfd.-Nr.10 der Eintragungen zu lfd.-Nr. 11, 12, 32, 33, 44 der betroffenen Grundstücke im Bestandsverzeichnis:

Lastend an:

Flur 3 Flst. 182 an einer Teilfläche von 705 qm,

Flur 3 Flst. 225 an einer Teilfläche von 250 qm,

Flur 3 Flst. 197 an einer Teilfläche von 92 qm,

Flur 3 Flst. 198 an einer Teilfläche von 57 qm,

Flur 3 Flst. 148/6 an einer Teilfläche von 370 qm:

Es besteht ein Verfügungsverbot nach § 52 Abs. 3 FlurbG zugunsten von Freistaat Sachsen,Landestalsperrenverwaltung Betrieb Spree/Neiße, Bautzen.

Flurstücke 165, 172, 174, 176, 177, 179, Flur 2 der Gemarkung Särchen betreffend:
Abt. II, lfd.-Nr. 3 der Eintragungen zu lfd.-Nr. 52, 53, 54, 55, 56, 57 der betroffenen Grundstücke im Bestandsverzeichnis:

Lastend an Flur 3, Flst. 165, 172, 174, 176, 177, 179, Gemarkung Särchen:

Es liegt ein Antrag auf Rückübertragung nach § 30 Absatz 1 des Vermögensgesetzes vor (Bundesamt für zentrale Dienste und offenen Vermögensfragen, Az: C 5-1-A-1993/02).

Die Abteilung III der Grundbücher sind lastenfrei.

Sofern dinglich gesicherte Rechte für Versorgungsunternehmen etc. bestehen, wird sie der Pächter dulden und übernehmen. Für nachträglich bekannt werdende Lasten und Beschränkungen, die nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragen sind, sind vom Pächter als nicht wertmindernd ebenfalls mit zu übernehmen.

Die Ausschreibung des Objektes erfolgt nach Gebot. Unter dem Punkt "Service" können Sie sich über Höchstgebote beendeter Ausschreibungen informieren.

Die Flächenaufteilung erfolgt ausschließlich zur Groborientierung. Wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt die Verpächterin keine Gewähr.

Lage

Wartha ist ein Dorf im Norden des sächsischen Landkreis Bautzen und gehört zur Gemeindeverwaltung Königswartha. Der Ort Groß Särchen jedoch gehört zur Gemeindeverwaltung Lohsa. Die Gemeinden gehören zum anerkannten sorbischen Siedlungsgebiet und liegen in der Oberlausitz. Die Orte liegen 21 Kilometer nördliche von der Stadt Bautzen und 12 Kilometer südöstlich von Hoyerswerda in der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft auf 132 m ü. NN. Die Landschaft ist flach und wird von zahlreichen Wasserläufen durchzogen. Östlich der Orte erstrecken sich ausgedehnte Waldgebiete.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Udo Baran
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen/Thüringen
  • Adresse
    Cottaer Straße 2 - 4
    01159 Dresden
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes