Landwirtschaftliche Flächen in Langendorf und Leißling

Sachsen-Anhalt, Burgenlandkreis

Landwirtschaftliche Flächen in Langendorf und Leißling - Lage

Lage

Landwirtschaftliche Flächen in Langendorf und Leißling - topographische Karte

topographische Karte

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    AM84-1800-155020
  • Bundesland
    Sachsen-Anhalt
  • Kreis
    Burgenlandkreis
  • Gemeinde
    Weißenfels, Stadt
  • Gemarkung
    Langendorf
    Leißling
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    12,3151 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Das Ausschreibungsobjekt besteht aus 12,3151 ha Ackerland (Ø AZ 82). Die ab 01.10.2021 pachtfreien Flächen werden zum Verkauf/alternativ zur Verpachtung mit sechsjähriger Vertragslaufzeit ausgeschrieben. Weitere Informationen erhalten Sie in den Ausschreibungsbedingungen.


Kaufvertrag:
In den abzuschließenden Kaufvertrag werden Regelungen infolge einer Umnutzung zur Errichtung von Anlagen für erneuerbare Energien oder für die Errichtung von Funk-, Sende- oder vergleichbaren Anlagen aufgenommen (siehe Ausschreibungsbedingungen).
Des Weiteren behalten wir uns vor, für den Fall einer Nutzungsänderung (insbesondere Bebauung) im Kaufvertrag eine Nachbewertungsklausel ebenfalls für einen Zeitraum von 10 Jahren aufzunehmen und diese vertragliche Regelung mit Eintragung einer Rückauflassungsvormerkung dinglich zu sichern.

Beschränkte persönliche Dienstbarkeiten:
Gemarkung Langendorf Flur 8 Flurstück 46/1 - Entleerungsleitungsrecht für die Stadtwerke Weißenfels GmbH, Weißenfels
Gemarkung Langendorf Flur 9 Flurstück 3/28 - Erdgasleitungsrecht für die Stadtwerke Weißenfels GmbH, Weißenfels,
Gemarkung Langendorf Flur 9 Flurstück 3/28 - das Recht drei Stck. Rohrwasserleitungen einschl. Steuerkabel...zu verlegen, zu betreiben etc. für die Leisslinger Mineralbrunnen GmbH
Gemarkung Langendorf Flur 9 Flurstück 3/28 - Zubringerleitungsrecht Wasser für die Stadtwerke Weißenfels GmbH, Weißenfels
Gemarkung Leißling Flur 2 Flurstück 102/4 - Steuerkabel zur Fernüberwachung von Trinkwasserversorgungsanlagen... für die Stadtwerke Weißenfels GmbH, Weißenfels
Gemarkung Leißling Flur 2 Flurstück 102/4 - drei Stck. Rohrwasserleitungen einschl. Steuerkabel ... für die Leisslinger Mineralbrunnen GmbH
Gemarkung Leißling Flur 2 Flurstück 102/4 - Wassertransportleitung für die Stadtwerke Weißenfels GmbH, Weißenfels

Landschaftsschutz- und Wassererosionsgebiet:
Die Flurstücke des Ausschreibungsgebietes liegen im Wassererosionsgebiet von ENAT 1 (sehr gering) bis ENAT 6 (extrem hoch).
Das Flurstück 66/2 in der Flur 4 Gemarkung Leißling liegt im Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland". Beachten Sie bitte die Bewirtschaftungsauflagen.

Windeignungsgebiet:
Darüber hinaus erfüllen die ausschreibungsgegenständlichen Flurstücke 26 und 27 in der Flur 8 Gemarkung Langendorf mit ihrer Lage Voraussetzungen für eine potentielle Windenergienutzung. Bis zur endgültigen Entscheidung - inwieweit diese Flächen im Zusammenhang mit der Errichtung von Windenergieanlagen benötigt werden - erfolgt die Aufnahme einer Klausel "Regelung infolge einer Umnutzung zur Errichtung von Anlagen für erneuerbare Energien oder für die Errichtung von Funk-, Sende- oder vergleichbaren Anlagen im Kaufvertrag (siehe Ausschreibungsbedingungen).

Planungsstand:
Das Flurstück 102/4 in der Flur 2 Gemarkung Leißling ist als gewerbliche Baufläche in Planung ausgewiesen.

Lage

Die Flächen liegen zwischen Leißling und Prittitz. Die Flurstücke 26, 27 und 28 in der Flur 8 Gemarkung Langendorf und 66/2 in der Flur 4 Gemarkung Leißling liegen innerhalb eines Ackerschlages ohne direkte Zuwegung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Dr. Dirk Haberland
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen-Anhalt
  • Adresse
    Universitätsplatz 12
    39104 Magdeburg
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes