Landwirtschaftliche Flächen in Pasewalk – Los 1

Mecklenburg-Vorpommern, Vorpommern-Greifswald

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    MS75-1800-037720
  • Bundesland
    Mecklenburg-Vorpommern
  • Kreis
    Vorpommern-Greifswald
  • Gemeinde
    Pasewalk, Stadt
  • Gemarkung
    Pasewalk
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    13,0661 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Wir bieten Ihnen in der Gemarkung Pasewalk Flächen zum Kauf bzw. alternativ zur 4-jährigen Pacht an. Es handelt sich um ca. 1,28 ha Acker (AZ: Ø 38), ca. 10,19 ha Grünland (GZ: Ø 39) sowie ca. 1,59 ha übrige Flächen (siehe Flurstücksliste). Die Flurstücke sind ab dem 01.10.2021 pachtfrei.

Weitere Informationen
Detaillierte Angaben zur Größe, Nutzungsart und Bonität der Flurstücke finden Sie als Datei unter der Rubrik "Lage" (Flurstücksliste). Für die Flurstücksgröße, die Größe der einzelnen Nutzungsarten, deren Bonität und die Bewirtschaftungsmöglichkeiten wird keine Gewähr übernommen. Die Katasterangaben stimmen teilweise nicht mit dem Feldblockkataster überein. Die Flächenangaben wurden anhand Luftbild und Feldblockkataster geschätzt (siehe Flurstücksliste).

Auf dem Flurstück 20/2 der Flur 9 der Gemarkung Pasewalk befindet sich geringfügig ein gesetzlich geschütztes Biotop gem. § 20 LNatG MV. Die gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen sind einzuhalten. Eine Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel wird ausgeschlossen.

Im Zusammenhang mit der Umsetzung der EG-WRRL in Mecklenburg-Vorpommern wurde vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern der Hinweis gegeben, dass Flächen an Gewässern gemäß verbindlichem Bewirtschaftungsplan und Maßnahmenprogramm für die Flussgebietseinheit Oder (AmtsBl. M-V/ AAz. 2015 S. 677) von der Maßnahmenumsetzung im Rahmen der EG-Wasserrahmenrichtlinie betroffen sein können. In der Gemarkung Pasewalk, Flur 9, tangieren die Flurstücke 77 und 78/2 den Gewässerentwicklungskorridor des EG-WRRL-berichtspflichtigen Papenbachs (Wasserkörper-Nr. UECK-1300). Weiterhin befinden sich die Flurstücke 14 und 15 der Flur 35 im unmittelbaren Gewässerentwicklungskorridor der Uecker (Wasserkörper-Nr. UECK-0200 und -0300). Eine Umsetzung von WRRL-Maßnahmen ist derzeit noch nicht geplant.

Verpachtung
Pachtzeitraum: 01.10.2021 - 30.09.2025 (4 Jahre)
Die Flächen sind bis zum 30.09.2021 zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachtet. Der Pachtvertrag ist für die Restlaufzeit vom Erwerber zu übernehmen.

Jagdliche Situation
Durch die regional zuständige Jagdgenossenschaft sind die Flächen zur jagdlichen Nutzung verpachtet.

Grundbuch
Blatt 574
Abteilung II und III: lastenfrei

Blatt 578
Abteilung II und III: lastenfrei

Blatt 2318, Abteilung II:
lfd. Nr. 1 der Eintragung
Lastend auf Pasewalk Flur 9 Flurstück 1 und 2:
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Hochspannungsfreileitungsrecht, 220-kV-Leitung Pasewalk-Güstrow 315/316) für Vattenfall Europe Transmission GmbH, Berlin; gemäß Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung vom 16.02.2009 (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Mecklenburg-Vorpommern; 667-08-4-1-288) eingetragen am 24.06.2009:
Abteilung III: lastenfrei

Blatt 2319
Abteilung II und III: lastenfrei

Blatt 3024
lfd. Nr. 1 der Eintragung
Lastend auf Pasewalk Flur 9 Flurstück 20/1 und 20/2:
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Hochspannungsfreileitungsrecht, 20-kV-Leitung Pasewalk-Güstrow 315/316) für Vattenfall Europe Transmission GmbH, Berlin; gemäß Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung vom 16.02.2009 (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Mecklenburg-Vorpommern; 667-08-4-1-288) eingetragen am 23.06.2009:
Abteilung III: lastenfrei

Blatt 3100
lfd. Nr. 1 der Eintragung
Lastend auf Pasewalk Flur 9 Flurstück 3:
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Hochspannungsfreileitungsrecht, 220-kV-Leitung Pasewalk-Güstrow 315/316) für Vattenfall Europe Transmission GmbH, Berlin; gemäß Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung vom 16.02.2009 (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Mecklenburg-Vorpommern; 667-08-4-1-288) eingetragen am 25.06.2009:
Abteilung III: lastenfrei

Blatt 3259
Abteilung II und III: lastenfrei

Belastungen/Beschränkungen
Lastend auf Pasewalk Flur 9 Flurstück 33/2:
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Sanierung der Ferngasleitung) zugunsten der E.DIS Netz GmbH, Fürstenwalde/Spree

Sonstiges
Die Zuwegung ist eigenständig zu klären.

Lage

Die Stadt Pasewalk liegt östlich der Stadt Strasburg und nordöstlich der Stadt Prenzlau an der Ostseeautobahn A 20, im Südosten Mecklenburg-Vorpommerns. Das Ausschreibungsobjekt liegt nördlich der Stadt Pasewalk, zwischen den kleinen Orten Friedberg, Viereck und Steinbrink. Die Flächen befinden sich östlich der Uecker in der Nähe der Landstraße L 321.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Morena Böhl
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Mecklenburg-Vorpommern
  • Adresse
    Werner-von-Siemens-Straße 4
    19061 Schwerin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes