Landwirtschaftsflächen in Baalberge

Sachsen-Anhalt, Salzlandkreis

Landwirtschaftsflächen in Baalberge - Ausschreibungsobjekt

Ausschreibungsobjekt

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    AM89-1800-033624
  • Bundesland
    Sachsen-Anhalt
  • Kreis
    Salzlandkreis
  • Gemeinde
    Bernburg (Saale), Stadt
  • Gemarkung
    Baalberge
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    9,4327 ha
  • Orientierungswert (Pacht)
    Pachtzins: 5.045,00 EUR/Jahr

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Bitte beachten Sie unsere geänderten Ausschreibungsbedingungen. In der Gemarkung Baalberge bieten wir ein Objekt mit einer Gesamtgröße von 9,4327 ha zur Pacht für einen Zeitraum von 6 Jahren an. Es besteht aus 7,6925 ha Ackerland (Ø ca. 91 BP) sowie 1,7402 ha Sonstiger Fläche und umfasst 4 Flurstücke. Das Los ist ab dem 01.10.2024 pachtfrei. Weitere Informationen erhalten Sie in der Objektbeschreibung und in den Ausschreibungsbedingungen.

Weitere Informationen

Verpachtung

Das ausgeschriebene Los ist Bestandteil eines landwirtschaftlichen Pachtvertrages. Dieser endet am 30.09.2024.

Grundbucheintragungen

In Abteilung II des Grundbuchs sind die nachstehenden beschränkt persönlichen Dienstbarkeiten zu Gunsten Dritter eingetragen:


Gemarkung Baalberge, Flur 3

Flurstück 37

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Trinkwasserleitungsrecht, hier: GG 200; mit Schutzstreifen und Bebauungsbeschränkung) für die MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland mbH, Merseburg. Die Ausübung des Rechtes kann Dritten überlassen werden.

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Berechtigung in einem Grundstücksstreifen von 6m Breite (Schutzstreifen) eine Ferngasleitung mit Zubehör Leitungsnummer FGL 203.02 Bernburg-Zementwerk, unterirdisch zu betreiben, dauernd zu belassen und die Grundstücke zum Zwecke des Betriebes und der Unterhaltung der Anlage zu benutzen. Auf dem Schutzstreifen der in Anspruch genommenen Grundstücke dürfen für die Dauer des Bestehens der Anlage keine Veränderungen oder sonstigen Einwirkungen, die den Bestand oder Betrieb der Anlage beeinträchtigen oder gefährden,vorgenommen werden) zugunsten der Verbundnetz Gas AG in Leipzig. Darüber hinaus bedarf die Errichtung von baulichen Anlagen auf dem Grundstück der Genehmigung der VNG AG.

Die Ausübung der Dienstbarkeit kann einem Dritten überlassen werden.

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Berechtigung in einem Grundstücksstreifen von 8m Breite (Schutzstreifen) eine Ferngasleitung mit Zubehör Leitungsnummer FGL 104, unterirdisch zu betreiben, dauernd zu belassen und die Grundstücke zum Zwecke des Betriebes und der Unterhaltung der Anlage zu benutzen. Auf dem Schutzstreifen der in Anspruch genommenen Grundstücke dürfen für die Dauer des Bestehens der Anlage keine Veränderungen oder sonstigen Einwirkungen, die den Bestand oder Betrieb der Anlage beeinträchtigen oder gefährden,vorgenommen werden) zugunsten der Verbundnetz Gas AG in Leipzig.

arüber hinaus bedarf die Errichtung von baulichen Anlagen auf dem Grundstück der Genehmigung der VNG AG.

Die Ausübung der Dienstbarkeit kann einem Dritten überlassen werden.

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Berechtigung in einem Grundstücksstreifen (Schutzstreifen) von max. 6 m Breite/Vertragsflache 780 qm - eine Trinkwasserleitung mit zugehörigen Schächten und Bauwerken nebst Zubehör zu betreiben und das Grundstück zum Betrieb, Unter- und Erhaltung jederzeit zu benutzen. Im Schutzstreifen dürfen keine Bebauung bzw. Maßnahmen, die den Bestand oder Betrieb beeinträchtigen oder gefährden, vorgenommen werden. Das Ausübungsrecht kann Dritten überlassen werden.) zugunsten des Wasserverbandes "Saaleaue" in Bernburg.

Flurstück 35

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Trinkwasserleitungsrecht, hier: GG 200; mit Schutzstreifen und Bebauungsbeschränkung) für die MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland mbH, Merseburg. Die Ausübung des Rechtes kann Dritten überlassen werden.

Flurstück 58

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Trinkwasserleitungsrecht, hier: GG 200; mit Schutzstreifen und Bebauungsbeschränkung) für die MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland mbH, Merseburg.

Die Ausübung des Rechtes kann Dritten überlassen werden.

Flurstück 65

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Trinkwasserleitungsrecht, hier: GG 200;

mit Schutzstreifen und Bebauungsbeschränkung) für die MIDEWA Wasserversorgungsgesellschaft in Mitteldeutschland mbH, Merseburg.

Die Ausübung

des Rechtes kann Dritten überlassen werden.

Flurstücke 35, 58, 65

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsrecht bezüglich Wasser- und Abwasserversorgung) für den Wasserzweckverband Saale-Fuhne-Ziethe.

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Berechtigung in einem Grundstücksstreifen von 6m Breite (Schutzstreifen) eine Ferngasleitung mit Zubehör Leitungsnummer FGL 203.02 Bernburg-Zementwerk, unterirdisch zu betreiben, dauernd zu belassen und die Grundstücke zum Zwecke des Betriebes und der Unterhaltung der Anlage zu benutzen. Auf dem Schutzstreifen der in Anspruch genommenen Grundstücke dürfen für die Dauer des Bestehens der Anlage keine Veränderungen oder sonstigen Einwirkungen, die den Bestand oder Betrieb der Anlage beeinträchtigen oder gefährden,vorgenommen werden) zugunsten der Verbundnetz Gas AG in Leipzig.

Die Ausübung der Dienstbarkeit kann einem Dritten überlassen werden.

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Berechtigung in einem Grundstücksstreifen von 8m Breite (Schutzstreifen) eine Ferngasleitung mit Zubehör Leitungsnummer FGL 104 Neugattersleben-Leuna, unterirdisch zu betreiben, dauernd zu belassen und die Grundstücke zum Zwecke des Betriebes und der Unterhaltung der Anlage zu benutzen. Auf dem Schutzstreifen der in Anspruch genommenen Grundstücke dürfen für die Dauer des Bestehens der Anlage keine Veränderungen oder sonstigen Einwirkungen, die den Bestand oder Betrieb der Anlage beeinträchtigen oder gefährden,vorgenommen werden) zugunsten der Verbundnetz Gas AG in Leipzig.

Die Ausübung der Dienstbarkeit kann einem Dritten überlassen werden.

Wind

Das Flurstück 65 Flur 3 in Baalberge befindet sich in einem rechtskräftigen/in Aufstellung befindlichen Windgebiet und ist somit potentiell für die Windenergienutzung geeignet. Bei Inanspruchnahme von Teilflächen für Standort-, Kranstell- und/oder Wegeflächen wird die landwirtschaftliche Nutzung ggf. bereits geringfügig vor Pachtvertragsende eingeschränkt. In diesen Fällen obliegt es jedoch dem Betreiber der Windenergieanlagen, mit dem Pächter eine entsprechende Entschädigung für die Bewirtschaftungserschwernisse zu vereinbaren.

Lage

Die Flächen des Objekts liegen südöstlich von Baalberge im Salzlandkreis. Im Umland schließen sich weitere landwirtschaftliche Nutzflächen und Holzungsareale an das Ausschreibungslos an. Es ist über die L 146 sowie weiterführende Wirtschaftswege gut zu erreichen. Für eine gesicherte Zuwegung bzw. Anbindung an das öffentliche Wegenetz übernimmt die Verpächterin keine Gewähr.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Cord Eimkemeier
  • Firma
    BVVG - Niederlassung Sachsen-Anhalt/Thüringen
  • Adresse
    Universitätsplatz 12
    39104 Magdeburg
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postfach 58 01 51, 10411 Berlin

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes