Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt

Sachsen-Anhalt, Wittenberg

Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt - Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt

Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt

Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt - Gemarkung Dixförda, Flur 2 und 3 ,FS 120 und 118/1, 219

Gemarkung Dixförda, Flur 2 und 3 ,FS 120 und 118/1, 219

Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt - Gemarkung Linda, Flur 7, Flurstücke 108/2, 171, 217/2

Gemarkung Linda, Flur 7, Flurstücke 108/2, 171, 217/2

Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt - Flur 8, Flurstücke 40, 44, 45, 61, 80, 81, 102, 114

Flur 8, Flurstücke 40, 44, 45, 61, 80, 81, 102, 114

Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt - Gemarkung Neuerstadt, Flur 1, Flurstücke 55, 56, 59, 61

Gemarkung Neuerstadt, Flur 1, Flurstücke 55, 56, 59, 61

Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt - Flur 2, Flurstücke 75, 112, 125, 126, 154, 206, 215

Flur 2, Flurstücke 75, 112, 125, 126, 154, 206, 215

Landwirtschaftsflächen in Dixförda, Linda, Neuerstadt - Flur 3, Flurstücke 10, 19, 104, 134, 135, 136, 171, 175, 188, 189, 199

Flur 3, Flurstücke 10, 19, 104, 134, 135, 136, 171, 175, 188, 189, 199

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    AM91-1800-185720
  • Bundesland
    Sachsen-Anhalt
  • Kreis
    Wittenberg
  • Gemeinde
    Jessen (Elster), Stadt
  • Gemarkung
    Dixförda
    Linda
    Neuerstadt
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    9,3424 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

In den Gemarkungen Dixförda, Linda und Neuerstadt bieten wir Flächen zum Kauf an. Das Los mit einer Flächengröße von 9,3424 ha besteht aus 36 Flurstücken in Streulage. Die Nutzungen der Flächen unterteilen sich in Ackerland in Größe von 7,1163 ha mit einer durchschnittlichen Bonität von AZ 31 und Grünland in Größe von 1,9335 ha mit einer durchschnittlichen Bonität von GZ 41 sowie sonstige Fläche (Wege, Gräben, Unland, Feldgehölze u.a.) in Größe von 0,2926 ha. Ab dem 01.10.2021 sind die Flächen pachtfrei. Die Ausschreibung erfolgt zur landwirtschaftlichen Nutzung.

Verpachtung
Der aktuelle Landpachtvertrag endet am 30.09.2021.

Eine detaillierte Flächenliste steht als PDF-Datei zum Download bereit.

Für die Bewirtschaftung wird ein Pflugtausch empfohlen.

Grundbuchstand
In den Grundbüchern sind Leitungsrechte vorhanden.

Für das Flurstück 118/1, Flur 3 von Dixförda ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Recht ein 15/20 kV-Kabel nebst Zubehör unterirdisch zu verlegen, zu betreiben, zu unterhalten, instandzusetzen, zu erneuern, zu beaufsichtigen, zu entfernen und zu benutzen -Nutzungsbeschränkung- für die envia Mitteldeutsche Energie AG eingetragen.

Für das Flurstück 217/2, Flur 7 von Linda ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Recht zum Betrieb, Unterhaltung, Instandhaltung und Erneuerung einer Schmutzwasserdruckleitung sowie das Grundstück zu diesem Zwecke zu begehen und befahren - Nutzungsbeschränkung) für den Wasser- und Abwasserzweckverband "Elbe-Elster-Jessen" eingetragen.

Für das Flurstück 114, Flur 8, von Linda ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Schutzstreifen für Beregungsleitung, zu betreiben, zu unterhalten, instandzusetzen, zu erneuern und zu diesem Zweck das Grundstück zu benutzen oder von Dritten benutzen zu lassen) für die Glücksburg Agrar e.G. Dixförda eingetragen.

Für das Flurstück 136, Flur 3 von Neuerstadt ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Schutzstreifen mit Beregnungsleitung) für die Glücksburg Agrar eG eingetragen.

Für die Flurstücke 171, 175, 188, 189, Flur 3 von Neuerstedt ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Hochspannungsfreileitungsrecht) für die 380 kV-Hochspannungsfreileitung Ragow-Lauchstädt 501/502 (Abschnitt Mast 162 - Mast 240) für die Vattenfall Europe Transmission GmbH in Berlin eingetragen.

Für die Flurstücke 171, 188, 189, Flur 3 von Neuerstadt ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsrecht - 380-kV-Hochspannungsfreileitung Ragow-Wolmirstedt 531/532 (Abschnitt Mast 128 - Mast 145) mit dazugehörigen Masten und Zubehör sowie Einwirkungsbeschränkung) gemäß gem. § 9 Abs. 5 GBBerG i.V.m. §§ 1, 4, 7 SachenR-DV für die Vattenfall Europe Transmission GmbH in Berlin eingetragen.

Für die Flurstücke 55, 112, 125, 126, der Flur 1, 2 von Neuerstadt ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsrecht) für den Wasser- und Abwasserzweckverband "Elbe-Elster-Jessen" eingetragen.

Für die Flurstücke 55, 59, 104, 134, 135, der Flur 1, 3 von Neuerstadt ist eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Recht zum verlegen, betreiben, unterhalten, instand zu setzen und erneuern eines 20 kV-Mittelspannungssystems und einer Steuerleitung (Lichtwellenleiterkabel im Schutzrohr in einem Kabelgraben verbunden mit einem zweckentsprechenden Geh- und Fahrtrecht nebst Nutzungsbeschränkung) für UGE Hartmannsdorf Eins GmbH & Co. KG Umweltgerechte Energie eingetragen.

Für die Flurstücke 55, 59, 104, 134, 135, der Flur 1, 3 von Neuerstadt ist eine Vormerkung auf Bestellung einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit mit folgendem Inhalt eingetragen: (Recht zum verlegen, betreiben, unterhalten instandzusetzen und erneuern eines 20 kV-Mittelspannungssystems und einer Steuerleitung einem Kabelgraben verbunden mit einem zweckentsprechenden Geh- und Fahrtrecht nebst Nutzungsbeschränkung) für UEG Hartmannsdorf Eins GmbH & Co. KG Umweltgerechte Energie.

Sonstiges
Die Flurstücke 120 der Flur 2 und 118/1 der Flur 3 von Dixförda liegen im Bereich des Bodenordnungsverfahrens Lindwerder. Der Bodenordnungsplan ist genehmigt aber noch nicht bestandskräftig. Durch die Neuvermessung des Verfahrensgebietes gehen die beiden Flurstücke unter. In etwa der Lage des Flurstückes 118/1 wurde der BVVG das Neuflurstück 143 der Flur 5 in der Gemarkung Dixförda mit einer Größe von 1,1022 ha zugeteilt. Der Erwerber muss alle bisherigen Regelungen und Festlegungen des Bodenordnungsverfahrens gegen sich gelten lassen sowie ggf. auch angefallene und später anfallende Kosten mit Bezug zum Kaufobjekt tragen.

Das Flurstück 219 der Flur 3 von Dixförda befindet sich anteilig im Randbereich von einer Bergbauberechtigung betreffend den Bodenschatz Kiese und Kiessande zur Herstellung von Betonzuschlagstoffen. Der Bodenschatz ist im zeitlichen und räumlichen Geltungsbereich der bergrechtlichen Bewilligung bergfrei, d.h. er unterfällt nicht dem Grundeigentum. Inhaber des befristeten bergrechtlichen Bewilligung Steinsdorf sind Dritte. Die zukünftige Inanspruchnahme des Flurstücks ganz oder teilweise für bergbauliche Zwecke kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Auf dem Flurstück 219 der Flur 3 von Gemarkung Dixförda befindet sich eine Baum-Strauchhecke (Feldgehölz).

Das Flurstück 108/2 der Flur 7 von Linda ist nach Auskunft der Kommune im Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche verzeichnet.

Bei den ausgeschriebenen Flurstücken handelt es sich überwiegend um überpflügte Wege und Gräben.

Über das Ausschreibungsobjekt verlaufen mehrere Wege und Gräben des aktuellen Wege- und Grabennetzes. Die weitere Nutzung durch Dritte ist vom Käufer zu dulden und ggf. vertraglich zu regeln

Kaufvertrag
Bei Zuschlag für ein Kaufgebot möchten wir auf folgendes hinweisen. In dem Kaufvertrag werden Regelungen infolge einer Nutzung im Zusammenhang mit der Errichtung von Anlagen für erneuerbare Energien oder von Funk-, Sende- oder vergleichbarer Analgen aufgenommen (siehe Ausschreibungsbedingungen). Des Weiteren behalten wir uns vor, im Kaufvertrag eine Nachbewertungsklausel für den Fall einer Nutzungsänderung (insbesondere Bebauung) ebenfalls für einen Zeitraum von 10 Jahren aufzunehmen und diese vertragliche Regelung mit der Eintragung einer Rückauflassungsvormerkung dinglich zu sichern.

Finanzierung
Vor Abschluss des Kaufvertrages muss der BVVG ein Nachweis über die Finanzierung des Kaufpreises vorgelegt werden (Bankbestätigung).

Wir weisen darauf hin, dass für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen wird.

Lage

Dixförda, Linda und Neuerstadt sind Ortsteile der Stadt Jessen (Elster) im Landkreis Wittenberg des Landes Sachsen-Anhalt. Dixförda liegt ca. 4 km nordöstlich der Stadt Jessen und ist über die B187 und die L113 mit ihr verbunden. Linda liegt ca. 12 km nordöstlich von Jessen (Elster), an der L 113 zwischen Mügeln und der 2,5 km entfernten B 101. Neuerstadt liegt ca. 15 km nordöstlich der Stadt Jessen und ist über die B187 und die K2214 mit ihr verbunden. Die ausgeschriebenen Flächen befinden sich in Streulage um Dixförda, Linda und Neuerstadt (s. Karten).

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Rüdiger Fiedler
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen-Anhalt
  • Adresse
    Universitätsplatz 12
    39104 Magdeburg
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes