Landwirtschaftsflächen in Kühren, Streuben und Trebelshain

Sachsen, Leipzig-Land

Landwirtschaftsflächen in Kühren, Streuben und Trebelshain - Gesamtübersicht

Gesamtübersicht

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    SD29-1800-177411
  • Bundesland
    Sachsen
  • Kreis
    Leipzig-Land
  • Gemeinde
    Wurzen, Stadt
  • Gemarkung
    Kühren
    Streuben
    Trebelshain
  • Objektart
    Acker und Grünland
    Grundstück
  • Größe
    2,1829 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Das angebotene Los umfasst 14 Flurstücke in 3 Gemarkungen mit einer Gesamtgröße von 2,1829 ha. Davon sind 1,1425 ha Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von 53 Bodenpunkten, 0,0192 ha Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 42 Bodenpunkten und 1,0212 ha sonstige Flächen.

Erweiterte Objektbeschreibung
Die angebotenen Flächen sind pachtfrei. Eine vertragslose Nutzung ohne Zustimmung der BVVG kann allerdings nicht ausgeschlossen werden. Gegenstand des Ausschreibungsobjektes sind überwiegend Wirtschafts- und Waldwege.
Bei dem Flurstück 224 der Gemarkung Streuben handelt es sich um einen zum Teil verrohrten Graben. Eine Überbauung vom angrenzendem Flurstück 223 konnte nicht festgestellt werden. Die Gebäude stehen direkt auf der Grenze.

Die ausgewiesenen Flächenangaben in der Flurstücksliste erfolgen ausschließlich für Zwecke der unverbindlichen Groborientierung. Wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart, der Bonität sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeit übernimmt die BVVG keine Gewähr. Wir empfehlen vor Abgabe des Gebotes die Besichtigung des Ausschreibungsloses.

Planungsstand
Außenbereich (§ 35 BauGB)

Nutzungsmöglichkeit
landwirtschaftliche Nutzung, Arrondierung

Naturschutz
Das Flurstück 699b der Gemarkung Kühren, das Flurstück 142 sowie 175 der Gemarkung Trebelshain sind im Landschaftsschutzgebiet "Wermsdorfer Forst" und im SPA Gebiet "Wermsdorfer Teich- und Waldgebiet" gelegen.

Erschließungssituation
Eine öffentliche Zuwegung zu den ausgeschriebenen Flächen ist nicht gegeben. Der künftige Eigentümer muss sich um die Sicherung des Zugangs bzw. der Zufahrt selbst bemühen.
Er stellt die BVVG im Zusammenhang mit der fehlenden Zuwegung von allen Ansprüchen frei und verzichtet auf die Geltendmachung etwaiger eigener Ansprüche.

Weitere Informationen
Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH ist im Grundbruch als Eigentümerin eingetragen. Sofern dinglich gesicherte Rechte für Versorgungsunternehmen etc. bestehen, wird sie der Käufer dulden. Das gilt auch für nachträglich bekannt werdende Lasten und Beschränkungen.

Teilgebote sind zulässig, sofern sie einer der Gesamtverwertung des Loses nicht im Wege stehen.

Lage

Kühren, Streuben und Trebelshain sind Ortsteile der Stadt Wurzen. Westlich der Orte verläuft die B 107. Die B 6 und die Bahnstrecke Leipzig–Riesa–Dresden führen durch den Ortsteil Kühren. Die sich südlich der Gemeinden erstreckende A 14 ist über den Anschluss Grimma zu erreichen. Die ausgeschriebenen Flächen sind über die K 8317 (Kühren), S 42 (Streuben) und K 8315 (Trebelshain) zu erreichen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Antje Augustyniak-Tüntzsch
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen/Thüringen
  • Adresse
    Cottaer Straße 2 - 4
    01159 Dresden
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes