Landwirtschaftsflächen in Nitzschka

Sachsen, Leipzig-Land

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    SL83-1800-032805
  • Bundesland
    Sachsen
  • Kreis
    Leipzig-Land
  • Gemeinde
    Wurzen, Stadt
  • Gemarkung
    Nitzschka
  • Objektart
    Acker und Grünland
    Grundstück
  • Größe
    0,7795 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Das angebotene Los umfasst 4 Flurstücke mit einer Gesamtgröße von 7795 m². Davon sind 3942 m² Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von 56 Bodenpunkten, 680 m² Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 40 Bodenpunkten und 3173 m² sonstiger Flächen sind.

Erweiterte Objektbeschreibung
Die ausgewiesenen Flächenangaben (siehe Flurstücksliste) erfolgen ausschließlich für Zwecke der unverbindlichen Groborientierung. Wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart, der Bonität sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeit übernimmt die BVVG keine Gewähr. Wir empfehlen Ihnen vor der Abgabe des Gebotes, die Besichtigung des Ausschreibungsobjektes.

Planungsstand
Nach Aussage der Stadt Wurzen befindet sich der Ausschreibungsgegenstand im Außenbereich nach §35 BGB. Die Zuwegung ist über angrenzende öffentliche Straßen/Wege gegeben.

Die unmittelbare Nachbarschaft der Flurstücke 512, 513 und 518 der Gemarkung Nitzschka zur Wohnbebauung kann eine Bauerwartung entstehen lassen, ohne dass hierfür eine planungsrechtliche Grundlage vorliegt. Die Planungshoheit liegt bei der Stadt Wurzen.
Die BVVG behält sich beim Verkauf der Fläche vor, eine Mehrerlös- oder Nachbewertungsklausel bei Umnutzung in eine außerlandwirtschaftliche Nutzung für einen Zeitraum von 10 Jahren in den Kaufvertrag aufzunehmen.

Naturschutz
Das Flurstück 488a der Gemarkung Nitzscha befindet sich im Überschwemmungsgebiet der Mulde und wird durch den Bachlauf der "Launzige" geteilt. Teilweise handelt es sich um ein besonders geschütztes Biotop (ehmalige Korbweidenanlage). Der BVVG liegen dazu keine näheren informationen vor.
Gleichfalls ist die Fläche Bestandteil des Landschaftsschutzgebietes "Mittlere Mulde", des FFH Gebietes "Vereinigte Mulde und Muldenaue" und des SPA Gebietes "Vereinigte Mulde".
Im Rahmen der Bewirtschaftung hat der Erwerber die entsprechenden Schutzbestimmungen zu beachten.

Weitere Informationen
Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH ist im Grundbuch als Eigentümerin eingetragen. Sofern dinglich gesicherte Rechte für Versorgungsunternehmen etc. bestehen, wird sie der Bieter dulden und übernehmen.

Das Flurstück 518 der Gemarkung Nitzschka ist unverpachtet. Eine vertragslose Nutzung durch Dritte kann nicht ausgeschlossen werden.

Für die Flurstücke 488a, 512 und 513 verlängert sich der bestehende Pachtvertrag über den 30.09.2021 hinaus, wenn nicht eine der Vertragsparteien den Vertrag 3 Monate vor Ablauf kündigt. Die jährlichen Pachteinnahmen betragen EUR 157,13.

Eine Überbauung durch im nördlichen Teil des Flurstücks 488a der Gemarkung Nitzschka konnte nicht festgestellt werden. Die Gebäude stehen direkt auf der Grenze.

Der Bodenrichtwert für das Ackerland beträgt 1,80 €/m². Der Bodenrichtwert für die angrenzende Wohnbauflächen beträgt 18,00 €/m².

Teilgebote sind zulässig, sofern sie einer Gesamtverwertung des Loses nicht im Wege stehen.

Lage

Nitzschka ist ein Ortsteil der Stadt Wurzen. Diese liegt etwa 30 Kilometer östlich von Leipzig an der Bundesstraße 6. Die ausgeschriebenen Flächen können über die S11 gut erreicht werden. Südlich von Nitzschka verläuft die A 14 (Anschluss Grimma).

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Antje Augustyniak-Tüntzsch
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen/Thüringen
  • Adresse
    Cottaer Straße 2 - 4
    01159 Dresden
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes