Luso Los 1

Sachsen-Anhalt, Anhalt-Bitterfeld

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    AM82-1800-016218
  • Bundesland
    Sachsen-Anhalt
  • Kreis
    Anhalt-Bitterfeld
  • Gemeinde
    Zerbst/Anhalt, Stadt
  • Gemarkung
    Jütrichau
    Luso
    Zerbst
  • Objektart
    Acker und Grünland
  • Größe
    10,7551 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot
  • Orientierungswert (Pacht)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

In den Gemarkungen Zerbst, Jütrichau und Luso bieten wir ein Los mit Flächen zum Kauf oder einer alternativen 5-jährigen Pachtung an. Das Los aus 11 Flurstücken hat eine Flächengröße von 10,75 ha. Die Nutzungsarten unterteilen sich in Acker mit 8,81 ha (Bonitätsdurchschnitt AZ 30), in Grünland mit 1,23 ha (Bonitätsdurchschnitt GZ 33) und in Sonstige Flächen mit 0,70 ha. Dies sind Gehölze, Grabenflächen und Flächen mit sonstiger Nutzung.
Ab dem 01.10.2021 sind die Flächen pachtfrei.

Verpachtung

Die Flächen sind gegenwärtig Bestandteil von zwei verschiedenen Landpachtverträgen mit verschiedenen landwirtschaftlichen Unternehmen. Beide Landpachtverträge enden zum 30.09.202. Für eine gute Bewirtschaftung ist ein Pflugtausch erforderlich.

Schutzgebiete

Die Flächen liegen überwiegend in naturschutzrechtlich relevanten Bereichen. Mit Ausnahme der Flurstücke Zerbst, Flur 5, Flurstück 481/302 und 368 sowie Flur 6, Flurstücke 81, 82, 83 und 87 liegen alle anderen Flächen im Bereich des Naturpark "Fläming" undim ausgewiesenen Landschaftsschutzgebiet "Zerbster Nuthetäler". Wir verweisen daher auf die naturschutzfachlichen Belange und damit in Verbindung stehenden Bewirtschaftungseinschränkungen.

Grundbuch

Es bestehen für einige Flächen Leitungsrechte, die im Grundbuch eingetragen sind.

Für die beiden Flächen der Gemarkung Luso ist dies ein Leitungsrecht innerhalb eines Schutzstreifens einschließlich zu diesem Zweck ein Begeh- und Befahrrecht für die Erdgas Mittelsachsen GmbH, in Schönebeck/Elbe. Für das Flurstück 107, Flur 1 ist ein Gestattungsvertrag mit dem Unternehmen Wittenberg-net GmbH über die Verlegung einer Telefonleitung (Breitbandanschließung) abgeschlossen. Dazu liegt bisher keine dingliche Sicherung vor.

Für die Flurstücke Zerbst, Flur 6 mit der Bezeichnung 76 und 87 ist ein 380-kV-Hochspannungsfreileitungsrecht Ragow-Wolmirstedt 531/532; Abschnitt Mast 288 bis Portal UW Wolmirstedt für die Vattenfall Europe Transmission GmbH, Berlin eingetragen. Für das Flurstück 83, Flur 6 ist im Grundbuch ein Leitungsrecht-15-kV-Freileitung Nr. 60 Zerbst-Mühro innerhalb eines Schutzstreifens für die E.ON Avacon AG, Helmstedt vermerkt.

Kaufvertrag

Bei Zuschlag für ein Kaufgebot möchten wir auf folgendes hinweisen. In dem Kaufvertrag werden Regelungen infolge einer Nutzung im Zusammenhang mit der Errichtung von Anlagen für erneuerbare Energien oder von Funk-, Sende- oder vergleichbarer Analgen aufgenommen (siehe Ausschreibungsbedingungen).

Des Weiteren behalten wir uns vor, im Kaufvertrag eine Nachbewertungsklausel für den Fall einer Nutzungsänderung (insbesondere Bebauung) ebenfalls für einen Zeitraum von 10 Jahren aufzunehmen und diese vertragliche Regelung mit der Eintragung einer Rückauflassungsvormerkung dinglich zu sichern.

Finanzierung

Vor Abschluss des Kaufvertrages muss der BVVG ein Nachweis über die Finanzierung des Kaufpreises vorgelegt werden.

Lage

Die Gemarkungen Luso und Jütrichau gehören zur Stadt Zerbst/Anhalt. Die Flächen liegen überwiegend in Streulage um den Ort Luso herum bzw. bei Jütrichau. Die Ackerflächen in Luso weisen eine arrondierte Lage auf. Sie grenzen an die Straße von Zerbst in Richtung Bone. Sämtliche Zerbster Flächen liegen in Streulage zwischen Flächen im Eigentum Dritter. Eine einzelne kleine Fläche liegt am Stadtrand neben dem Kreuzungsbereich der Roßlauer Straße und am Krimmberg. Das Flurstück in Jütrichau liegt östlich des "Jütrichauer Buschs". Für die Lage verweisen wir auf die beigefügten Karten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Andrea Bachmann
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen-Anhalt
  • Adresse
    Universitätsplatz 12
    39104 Magdeburg
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes