Mischgebietsfläche am Nordrand von Weida

Thüringen, Greiz

Mischgebietsfläche am Nordrand von Weida - Blick von der Straße

Blick von der Straße "Hinterm Friedhof" auf Flst. 752/3 (21.03.2012)

Mischgebietsfläche am Nordrand von Weida - Flst. 752/3, Gemarkung Weida mit Umgebungsbebauung (21.03.2012)

Flst. 752/3, Gemarkung Weida mit Umgebungsbebauung (21.03.2012)

Mischgebietsfläche am Nordrand von Weida - Luftbild

Luftbild

Mischgebietsfläche am Nordrand von Weida - Lageskizze

Lageskizze

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    SD76-2800-010417
  • Bundesland
    Thüringen
  • Kreis
    Greiz
  • Gemeinde
    Weida, Stadt
  • Gemarkung
    Weida
  • Flur
    4
  • Flurstück
    752/3
  • Objektart
    Bauland
  • Größe
    5.636 m²
  • Orientierungswert (Kauf)
    11.700 EUR

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Zum Verkauf steht das Flurstück 752/3 der Flur 4 der Gemarkung Weida mit einer Größe von 5636 m². Es liegt im Bereich des bestätigten Bebauungsplanes "Im Löbicher" und ist dort als Mischgebiet, Gewerbe ausgewiesen. Der B-Plan kann bei der Stadt Weida eingesehen werden. Die Fläche ist ab 01.10.2024 pachtfrei. Der Pachtzins beträgt derzeit 230,- €/Jahr und erhöht sich ab 01.10.2022 um 12 %. Der Pachtvertrag enthält eine Klausel, dass dieser für investive Maßnahmen jährlich mit einer Frist von 3 Monaten außerordentlich gekündigt werden kann.

Erweiterte Objektbeschreibung

Die ausgewiesenen Flächenangaben erfolgen ausschließlich für Zwecke der unverbindlichen Groborientierung. Wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeit übernimmt die BVVG keine Gewähr.

Nutzungsmöglichkeit

Die als Mischgebiet, Gewerbe ausgewiesene Fläche liegt lt. Aussage der Stadt Weida im Geltungsbereich des Bebauungsplanes "Im Löbicher". Die Fläche ist noch unerschlossen.

Art der baulichen Nutzung: MI GE

Zahl der Vollgeschosse: II

Grundflächenzahl (GRZ): 0,6 (§ 19 BauNVO)

Geschossflächenzahl (GFZ): 1,2 (§ 20 BauNVO)

Bauweise: offene Bauweise (§ 22 Abs. 1 und 2 BauNVO) und SD (Satteldach)

TH. max. 6.0 m


Weitere Informationen

Die Abteilungen II und III des Grundbuchs sind lastenfrei. Eventuelle Dienstbarkeiten, die nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragen wären, sind allerdings vom Käufer zu übernehmen. Der Verkäuferin ist jedoch nichts bekannt.

Der Kommune wird erlaubt, ins Höchstgebot einzusteigen.

Die Verkäuferin behält sich vor, eine 10-jährige Nachbewertungs- und Mehrerlösklausel in den Kaufvertrag aufzunehmen.

Lage

Die Stadt Weida befindet sich am östlichen Rand von Thüringen, südlich der Stadt Gera (ca. 12 km entfernt). Sie liegt landschaftlich reizvoll in einem Tal umgeben von bewaldeten Bergen. Die Stadt gehört verwaltungstechnisch zum Landkreis Greiz. Die Bundesstraßen 92 und 175 führen durch die Stadt, so dass diese gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen ist. Das Flurstück befindet sich am Nordrand der Stadt Weida unmittelbar an der B 175 / Straße "Hinterm Friedhof" in Nähe des Köckritzer Weges.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Anlagen / Links

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Elke Herold
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Sachsen/Thüringen
  • Adresse
    Cottaer Straße 2 - 4
    01159 Dresden
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes