Nietwerder-01; Landwirtschaftsfläche “Im Dorfe“

Brandenburg, Ostprignitz-Ruppin

Nietwerder-01; Landwirtschaftsfläche ''Im Dorfe'' - Grünlandfläche mit Bäume

Grünlandfläche mit Bäume

Nietwerder-01; Landwirtschaftsfläche ''Im Dorfe'' - Ackerfläche

Ackerfläche

Nietwerder-01; Landwirtschaftsfläche ''Im Dorfe'' - Bauschutt

Bauschutt

Nietwerder-01; Landwirtschaftsfläche ''Im Dorfe'' - Gartenfläche

Gartenfläche

Nietwerder-01; Landwirtschaftsfläche ''Im Dorfe'' - Übersicht

Übersicht

Nietwerder-01; Landwirtschaftsfläche ''Im Dorfe'' - topographische Karte

topographische Karte

Objektdaten

  • Objekt-Nr.
    BB68-1800-019921
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Kreis
    Ostprignitz-Ruppin
  • Gemeinde
    Neuruppin, Stadt
  • Gemarkung
    Nietwerder
  • Flur
    1
  • Flurstück
    100
  • Objektart
    Acker und Grünland
    Garten/Erholung/Freizeit
  • Größe
    0,9156 ha
  • Orientierungswert (Kauf)
    nach Gebot

Abgabe des Gebotes

Objekt­beschreibung

Es wird eine Landwirtschaftsfläche zum Erwerb angeboten. Das Ausschreibungsobjekt besteht aus 0,3260 ha Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von 27 (Ackerzahl), aus 0,5459 ha Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 38 (Grünlandzahl) und aus 0,0437 ha Gartenland. Die Fläche wird ausschließlich zur landwirtschaftlichen Nutzung angeboten und befinden sich im Außenbereich nach § 35 BauGB. Die Ackerfläche ist bis zum 30.09.2031 verpachtet. Die Grünlandfläche ist mit Bäume bewachsen und Ablagerungen. Aktuell wird die Gartenfläche vertragslos durch Dritte genutzt.

Es befindet sich nordwestlich auf dem Flurstück ein Erdhügel mit Bauschutt-/Erdstoffgemisch im Umfang bis ca. 200 m³. Eine weitere Prüfung der Ablagerungen wurde nicht vorgenommen. Die BVVG weist ausdrücklich darauf hin, dass sich die BVVG an Kosten, die in diesem Zusammenhang entstehenden können, nicht beteiligen wird. Der abzuschließende Kaufvertrag wird entsprechende Regelungen enthalten.

Die BVVG hat die Nutzung der Gartenfläche (diverse Schuppen) weder genehmigt noch Pacht- oder Nutzungsverhältnisse begründet, ihr sind auch keine Verträge bekannt. Telefonisch wurde seitens der Fontanestadt Neuruppin bestätigt, dass auch sie keine Pacht- oder Nutzungsverträge für die Gartennutzung abgeschlossen hat.

Eigentümer der Ausschreibung ist lt. Grundbuch von Nietwerder, Blatt 439 die BVVG, Bodenverwertungs- und verwaltungs GmbH in Berlin.
In der Abteilung II und III sind keine Eintragungen verzeichnet.

Alle Angaben beziehen sich auf das Liegenschaftskataster. Die Flächenaufteilung aus dem Liegenschaftskataster erfolgt ausschließlich für Zwecke der Vertragsdurchführung; wegen der tatsächlichen Flächengröße, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt die Verkäuferin keine Gewähr.

Das Ausschreibungsobjekt wird angeboten, wie es steht und liegt.
Nutzungsrechte Dritter sind nicht bekannt, anderweitige Verträge oder Nutzungsvereinbarungen liegen der Verkäuferin nicht vor bzw. wurden nicht abgeschlossen.
Wir weisen darauf hin, dass für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernommen wird.
Bitte informieren Sie sich selbst vor Ort. Die Besichtigung der Flächen kann nur von öffentlichen Straßen und Wegen aus erfolgen, das Befahren des Ausschreibungsloses ist nicht gestattest.

Lage

Nietwerder ist ein Ortsteil der Kreisstadt Neuruppin im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Der Ort liegt östlich der Kernstadt Neuruppin. Westlich verläuft die Landesstraße L 167 und erstreckt sich der Ruppiner See. Nördlich verlaufen die B 167 und die B 122. Das Ausschreibungsobjekt liegt hinter den Wohnhäusern der Dorfstraße und hat keine eigene Zufahrt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position ist nur eine ungefähre Angabe der Lage.

Kontaktdaten

  • Name
    Frau Silke Fürst
  • Firma
    BVVG - Landesniederlassung Brandenburg/Berlin
  • Adresse
    Schönhauser Allee 120
    10437 Berlin
  • Tel. Durchwahl

Direktanfrage

Wichtig: Bitte senden Sie über dieses Kontaktformular keine Gebote!
Gebote senden Sie ausschließlich an: gebote@bvvg.de oder per Post an:
BVVG – Ausschreibungsbüro, Postschließfach 55 01 34, 10371 Berlin

 SSL-verschlüsselt

Abgabe des Gebotes