Einträge von hubatschek

BVVG hat 2019 rund 7.700 Hektar Acker- und Grünland vorrangig an örtlich wirtschaftende Betriebe verkauft

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH hat im letzten Jahr mit rund 1.300 Kaufverträgen 7.700 Hektar Acker- und Grünland verkauft. Damit lag die durchschnittliche Größe der verkauften Lose im Schnitt bei sechs Hektar. Die weiterhin rund 1.400 neu abgeschlossenen Pachtverträge hatten eine durchschnittliche Größe von 12,5 Hektar und machten in Summe rund 17.500 Hektar aus. In beiden Fällen waren dem Vertragsabschluss weit überwiegend Ausschreibungen vorangegangen, da die Ansprüche auf Direktvergaben nach den Privatisierungsgrundsätzen bereits in 2018 weitgehend abgeschlossen waren.

25 Jahre BVVG: Privatisierung von Acker- und Grünland auch weiterhin langfristige Aufgabe

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH hat seit dem 1. Juli 1992 mehr als 851.000 Hektar landwirtschaftlicher Flächen verkauft und damit die landwirtschaftlichen Unternehmen bei der dauerhaften Sicherung des wichtigen Produktionsfaktors „Boden“ unterstützt. Auch die frühe Verpachtung in den 90er Jahren hat wesentlich zur Stabilisierung des Agrarsektors beigetragen. Über 80 Prozent des verkauften Acker- und Grünlandes ging an die Pächter vor Ort.

BVVG-Geschäftsführer Wolfgang Suhr verlässt BVVG

Wolfgang Suhr, einer der beiden Geschäftsführer der BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH, wird zum 31. Mai 2016 das Unternehmen verlassen. Der 54-jährige Ministerialdirigent geht zurück in das Bundesministerium der Finanzen (BMF) und wird ab 1. Juni 2016 die Unterabteilung für Bund-Länder-Finanzbeziehungen leiten.

BVVG erreicht Maximum der unentgeltlichen Übertragung wertvoller Naturschutzflächen

Mit der Übertragung von rund 163 Hektar land- und forstwirtschaftlichen Flächen in den Landkreisen Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald am 28. April an die DBU Naturerbe GmbH einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bundesstiftung Umwelt schließt die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH die unentgeltliche Übergabe von Naturschutzflächen zur Sicherung des Nationalen Naturerbes in den ostdeutschen Bundesländern ab.

BVVG unterstützt Milchvieh und Schweine haltende Betriebe

Die BVVG Bodenverwertungs- und -vewaltungsgesellschaft mbH wird auf Bitte der zuständigen Bundesministerien wegen der anhaltenden Krise auf den Produktmärkten für Milch und Schweinefleisch mit Maßnahmen einen Beitrag zur Stabilisierung der Liquiditätslage der davon betroffenen Betriebe leisten.